Sie sind hier: Fussball > 1. Mannschaft > Spielberichte

Spielberichte der 1. Mannschaft

 

Hier finden Sie die Spielberichte der 1. Mannschaft:

 

VERKRAMPFTES SPIEL - 3 PUNKTE IM SACK!

Spielberichte >> 1. Mannschaft

Fußballerischer Hochgenuß war es gewiss nicht, den unsere Mannschaft am heutigen Sonntag präsentierte, aber drei weitere wichtige Punkte sind auf dem Konto verzeichnet und man kann nun wohl endgültig vom Ende der Mini-Krise zu Saisonbeginn sprechen! Man hat nun nach sechs ungeschlagenen Spielen in Folge einen stabilen Mittelfeldplatz erkämpft und kann in den nächsten Wochen darauf zuarbeiten, in der Tabelle weiter zu klettern!

Das klassische Nachbarschaftsderby gegen den FC Wacker Merkenbach hat schon seit einigen Jahren etwas an der früheren Brisanz verloren. Zuletzt verlor man auf dem heimischen Rasen in der Rückrunde der abgelaufenen Saison in einem abgrundtief schlechten Spiel mit 0:2 und "rettete" somit den Klassenverbleib der Merkenbacher. Trotzdem lastete auf beiden Mannschaften Druck: unsere Beilsteiner Jungs wollten ihre ansteigende Form weiter unter Beweis stellen und Merkenbach steckt schlicht und einfach schon jetzt mitten im Abstiegskampf und braucht - ähnlich wie der Gegner der letzten Woche, der SK Herbornseelbach - dringend den ersten Punktgewinn.

Das erste Ausrufezeichen der Partie setzte jedoch unser Stürmer Norman Schuster, der kurz nach Beginn von Marcel Koob freigespielt wurde und sich kämpferisch super gegen die Merkenbacher Abwehrreihe und den Gästekeeper durchsetzte und zum umjubelten frühen Führungstor einnetzte. Ein gutes Zeichen, dass auch Schuster immer besser in die Saison einsteigt und jetzt wieder regelmäßig Gefahr ausstrahlt. Seine Torgefahr wird noch zu einem wichtigen Faktor in der laufenden Saison werden!

Postwendend jedoch brachte man die Merkenbacher zurück ins Spiel, indem man nicht deutlich genug klärte, sondern versuchte, sich spielerisch aus einer verzwickten Situation zu lösen. Gästestürmer Frank wuselte sich durch die vielbeinige Beilsteiner Abwehrformation und schob den Ball trocken ins linke Torwarteck. Frustration machte sich breit!

In der Folge entwickelte sich eine unterklassige A-Liga-Partie, die wenig zu unterhalten vermochte. Beide Mannschaften eliminierten sich früh und Merkenbach konnte sogar ein leichtes Übergewicht herstellen, dass weniger spielerischer Klasse, als dem simplen Fakt zuzuschreiben ist, dass unsere Elf Zweikämpfe nicht annahm und sich völlig den Schneid abkaufen ließ. So darf man sich zu Hause nicht präsentieren und dementsprechend wütend wird die Halbzeitansprache von Coach Stockenhofen ausgefallen sein!

Nach der Pause wendete sich dann glücklicherweise das Blatt! Man kam nun fortan besser ins Spiel und der erste Knackpunkt war erreicht, als ein Gästestürmer einen unserer Abwehrspieler beleidigte, während sich der Schiedsrichter in Hörweite befand, logische Konsequenz: der Platzverweis und ein Bärendienst für die Merkenbacher Mannschaft.

Nun konnte man das Spiel immer mehr für sich beanspruchen und strahlte etwas mehr Ruhe und Überzeugung aus, als noch in den ersten 45 Minuten! Es war schließlich aber ein absoluter Sonntagsschuss, der das Spiel entschied! Sascha Krentz zog in der 55. Minute ab und traf den Ball ideal mit dem Außenrist, sodass das Leder unhaltbar für den Keeper im oberen Toreck einschlug, ein absolutes Traumtor!

Merkenbach wirkte nun konsterniert und hatte in der gesamten zweiten Spielhälfte nur eine nennenswerte Chance als ein Stürmer knapp am linken Pfosten vorbeiköpfte. Ansonsten gab es selten Gefahr für Marvin Schuster zwischen den Pfosten! Ein Zufallsprodukt war dann das dritte Beilsteiner Tor, als wieder Sascha Krentz aufs Tor schoß und ein Abwehrspieler Merkenbachs unhaltbar ins eigene Tor abfälschte! 

In der Folge konnte man sich noch einige Chancen (Otto Hofman - Distanzschuss, Philipp Jäger - Freistoß) erspielen, scheiterte aber jeweils an den tollen Reflexen des Gästetorwarts!

Abschließend bleibt zu sagen, dass man sich heute absolut über drei Punkte freuen muss, da das Spiel keinen wesentlichen Grund zur Freude lieferte! In den nächsten Wochen wird man sich spielerisch steigern müssen, aber es ist auch klar, dass unsere Mannschaft langsam ihren Ansprüchen gerecht wird und sich in der A-Liga-Saison etabliert! Nächste Woche geht es auswärts gegen die SG Mittenaar, wo man ebenfalls letzte Saison eine Niederlage hat einstecken müssen. Wir versprechen Besserung!

Zurück zur Übersicht

Kommentare

Kein Kommentar gefunden

Kommentar hinzufügen

 

 

Hilf unserem Verein auf Klubkasse.de

quotenboost.com

Wettbüro in Hessen finden

  Projekte

 

  Sponsoren

 
 

HIER KÖNNTE IHR NAME STEHEN

 

  Besucher seit 06.01.2015

Besucherzähler Homepage

 

  Facebook

 

TuSpo Nassau Beilstein - Impressum