Sie sind hier: Fussball > 1. Mannschaft > Spielberichte

Spielberichte der 1. Mannschaft

 

Hier finden Sie die Spielberichte der 1. Mannschaft:

 

Unverdiente Niederlage in Münchholzhausen

Spielberichte >> 1. Mannschaft
Am Freitagabend setze es mit dem 3 : 1 eine erneute Niederlage gegen die SG Münchholzhausen/Dutenhofen.
Wobei das zustande kommen, mehr oder weniger unglücklich war.
 
Die Mannschaft hatte im Gegensatz zum Spiel in Aßlar eine ganz andere Körpersprache und war über weite Strecken des Spiels die bessere und aktivere Mannschaft.
 
Bereits in der relativ ausgeglichenen ersten Halbzeit hatte der Tuspo in Person von Norman Schuster eine glasklare Chance, dessen Schuss streifte aber knapp am Pfosten vorbei. Ansonsten wogte das Spiel hin und her.
 
Die Gastgeber nutzten Ihre zweite Chance zum 1: 0, dabei setzte die Nummer 10 der Gastgeber Markus Schreiber einen platzierten Schuss von zwanzig Meter genau ins untere rechte Eck von Leon Jakob aus gesehen.
 
Zumindest bis zu diesem Zeitpunkt war die Führung nicht ganz unverdient.
 
Danach war unsere Mannschaft weitaus laufstärker, wobei die ganz klare Chance bis auf die eine Ausnahme bei dem Schuss von Norman lange Zeit fehlte.
Die zweite Großchance nutze Jenia Huwa durch einen platzierten Flachschuss ins lange Eck kurz vor dem Seitenwechsel.
Dies war zu einem psychologisch günstigen Zeitpunkt.
So ergriffen die Spieler des Tuspo direkt nach dem Seitenwechsel die Initiative und hatten in Person von Norman Schuster eine weitere Großchance, die aber leider im Abendhimmel von Monchholzhausen landete und nicht wie erhofft im Tor der Gastgeber.
Es rollten weitere Angriffe in Richtung des Torhüters von Münchholzhausen/Du. dieser zeigte seine ganz Klasse bei mehreren Chancen der Gäste, u.a. bei einem strammen Schuss von Kevin Becker ,reagierte er glänzend.
 
Bei einem Entlastungsangriff der Heimmannschaft landete eine hohe Flanke am langen Pfosten des Beilsteiner Gehäuses, hier setzte sich der robuste Markus Schreiber mit einem Kopfball erneut durch und erzielte das 2:1,  das mehr als glücklich für die Hausherren war.
 
Beilstein versuchte danach alles um den Anschlusstreffer zu erzielen, dabei scheiterten Sie erneut  am mehrfach glänzend reagierenden Torhüter der Gastgeber!
 
Bei einem weiteren Konter in der 89 Minute versetzen die Gastgeber dem Tuspo den endgültigen K.O.
 
Einfach schade, dass sich die Mannschaft für ein bis auf wenige Ausnahmen gutes Spiel nicht für den hohen läuferischen Aufwand belohnte.
 
Jetzt gilt es das Positive aus diesem Spiel mitzunehmen, und das Negative zu vergessen, und im Derby gegen Sinn/Hörbach alle Kräfte für einen Sieg zu mobilisieren.
Zurück

 

  Shopping

Hilf unserem Verein auf Klubkasse.de
 
 

 Projekte

 

  Sponsoren

 
 

HIER KÖNNTE IHR NAME STEHEN

 

  Besucher seit 06.01.2015

 

  Facebook

 

TuSpo Nassau Beilstein - Impressum