Sie sind hier: Verein > Aktuelles

Tuspo Nassau Beilstein wird zum Dauerbrenner bei der Preisverleihung "Sterne des Sports" am 05.07.2016 bei der VOBA Mittelhessen in Gießen

Aktuelles >> Tuspo-Allgemein

Der Tuspo Nassau Beilstein konnte bei der diesjährigen Initiative Sterne des Sports eine neuerliche Ehrung einheimsen, damit war natürlich auch wieder ein Preisgeld verbunden.

 

Wie in jedem Jahr bewerben sich viele Vereine aus der kompletten Region Mittelhessen vom Kreis Wetterau im Süden, bis zum Kreis Marburg Biedenkopf im Norden, für diesen Wettbewerb und dies mit teilweise spannenden Projekten, auch in 2016  waren es wieder über 60 verschiedene Vereine die sich für Sterne des Sports beworben hatten.

Eine Jury wählte jeweils die Vereine aus, die aus Ihrer Sicht die besten, kreativsten und mit dem größtmöglichen Engagement versehen waren, von diesen Vereinen wurden jeweils drei Vereinsvertreter eingeladen. Aus dem ehemaligen Dillkreis war dies im Übrigen nur der Tuspo Nassau Beilstein.

In diesem Jahr war der TSV Klein Linden Sieger dieses Projektes mit der Bildung einer Fußballmannschaft aus geistig behinderten Menschen, die im Übrigen in der Hessenliga der Behinderten spielt.

 

In 2013 wurde dem Tuspo Nassau der kleine Stern des Sports bei der Preisverleihung im Forum der VOBA Mittelhessen übereicht, damals stand das Umweltengagement im Focus, dies war der bisher beste Resultat des Tuspos.

In den Folgejahren landeten wir immer unter den ersten zehn und konnten dabei  beträchtliche Preisgelder generieren. 

Allerdings geht dies einher mit sehr viel Leidenschaft und Fleißarbeit der Mitglieder.

 

Dieses Jahr standen die Themen Flüchtlingsarbeit und Inklusion im Focus unseres ehrenamtlichen Engagements und der damit verbundenen Bewerbung.

 

Für nächstes Jahr gibt es bereits eine neue innovative Idee, wie wir wieder erfolgreich an Sterne des Sports teilnehmen werden. 

 

Als Vertreter vom Tuspo Nassau Beilstein waren eingeladen, Gerhard Dietermann, der sich als Sportsamtscoach geradezu fürsorglich um die Flüchtlingsarbeit in der Gemeinde kümmert und dabei alle Vereine aus der Großgemeinde die Interesse haben, vertritt und berät sowie Klaus Zimmermann, der sich vordergründig um das Thema Inklusion beim Tuspo kümmert und last but least Klaus Herrmann der als Vorstandsmitglied dafür sorgt, dass diese Projekte von Institutionen und Stiftungen auch entsprechend gewürdigt werden.

An einem kurzweiligen Abend mit Show und Unterhaltung sowie gutem Essen, konnten alle Eingeladenen mit einem guten Gefühl die Heimreise aus Gießen antreten.

 

„Blau orange eine Leben lang“

 

Auf dem Foto von links nach rechts Dr. Peter Hanker, Vorstandsvorsitzender der VOBA Mittelhessen, Klaus Herrmann Vorstand Tuspo Nassau Beilstein und Klaus Zimmermann Spielausschuss und Vorstandsmitglied.

Zurück

 

  Shopping

Hilf unserem Verein auf Klubkasse.de
 
 

 Projekte

 

  Sponsoren

 
 

HIER KÖNNTE IHR NAME STEHEN

 

  Besucher seit 06.01.2015

 

  Facebook

 

TuSpo Nassau Beilstein - Impressum