Sie sind hier: Fussball > 1. Mannschaft > Spielberichte

Spielberichte der 1. Mannschaft

 

Hier finden Sie die Spielberichte der 1. Mannschaft:

 

Tuspo Nassau Beilstein verliert in Büblingshausen auch in der Höhe verdient mit 5 zu 0

Spielberichte >> 1. Mannschaft
Nicht ganz ohne Hoffnung waren die Mannen von D. Haas nach Büblingshausen gereist, um die gute Form der letzten Wochen zu bestätigen.
In den ersten Viertelstunde sah das aus Beilsteiner Sicht auch nicht so schlecht aus, die Spieler des Tuspo versuchten durch frühes Pressing, die Heimmannschaft unter Druck zu setzen, dies gelang phasenweise sehr gut.
 
Dann fing man sich nach einer Ecke das 1 zu 0, dabei warnte unser Spielausschuss Gerwin Reinhardt vorher mehrfach von draußen, dass der anschließende Torschütze T. Waskow zu decken sei.
Leider vergebens, es hatte schon eingeschlagen, spätestens ab diesem Zeitpunkt waren die Gastgeber Chef Im Ring, immer wieder spielten Sie sich mit Ihrem schnellen Spiel, besonders über die linke Abwehrseite des Tuspos nach vorne und so schlug es zum 2: 0 für die Gastgeber im Tuspo Gehäuse ein, eine weitere Großchance konnte Marvin Schuster in einer eins zu eins Situation vereiteln. 
Doch beim 3 zu 0 für die Gastgeber war auch Marvin Schuster machtlos, hier konnten sich zwei Verteidiger des Tuspos nicht einigen, wer den Torschützen F. Bunde angreifen sollte, dieser nutzte die abermalige Unentschlossenheit eiskalt aus und vollendetet zum 3 zu 0.
 
Die Spieler des Tuspo versuchten immer wieder mitzuspielen, was den Gastgebern bei Ihrem schnellen Spiel sehr entgegen kam, dies änderte sich auch in der zweiten Halbzeit nicht, so dass die Tore zum 4 und 5 zu 0 nur eine Frage der Zeit waren.
Und hätte Marvin Schuster nicht einen Sahnetag gehabt, hätte das Ergebnis ähnlich wie letzte Woche lauten können, nur dieses Mal mit anderen Vorzeichen.
Das war eine Lehrstunde für schnelles Spiel von den Gastgebern.
 
Allerdings kann die Mannschaft von Büblingshausen kein Maßstab für die Mannen des Tuspo Nassau Beilstein sein, dies ist eine der drei Spitzenmannschaften, die die Meisterschaft unter sich ausmachen werden.
Insgesamt war das Spiel der Mannen um Kapitän Otto Hofmann nicht so schlecht, wie es das Ergebnis vielleicht erscheinen lässt, aber heute wurden die Fehler konsequent bestraft, dies muss nächste Woche besser werden, um nicht ein ähnliches Ergebniswaterloo zu erleben, dass wir konzentrierter und besser spielen können, haben wir in den vielen anderen Partien zuvor bewiesen.
Außerdem trägt der gute Heimnimbus sicherlich dazu bei, dass wir trotz der heutigen Klatsche ein wenig optimistischer in die Partie gegen den Spitzenreiter Burg gehen können, dann sollte auch Kevin Becker wieder mit von der Partie sein, der heute schmerzlich vermisst wurde.
 
Abschließend gilt auch hier dasselbe wie bei der zweiten, mit dem bisherigen Saisonverlauf können alle beim Tuspo Nassau sehr zufrieden sein, da gehört auch mal eine Lehrstunde einer definitiv besseren Gastgebermannschaft hinzu.
Und das wir solche Ergebnisse wegstecken können, haben wir auch nach dem Spiel in Volpertshausen eindrucksvoll gezeigt.
 
Kopf hoch Jungs, Ihr habt das im bisherigen Saisonverlauf richtig Klasse gemacht, jetzt heißt es wieder aufzustehen.
Zurück

 

Hilf unserem Verein auf Klubkasse.de
 

  Projekte

 

  Sponsoren

 
 

HIER KÖNNTE IHR NAME STEHEN

 

  Besucher seit 06.01.2015

 

  Facebook

 

TuSpo Nassau Beilstein - Impressum