Sie sind hier: Verein > Wir machen mit

Hier finden Sie alle Wettbewerbe und Projekte, an denen sich der TuSpo "Nassau" Beilstein beteiligt hat bzw. beteiligt:

Tuspo “Nassau“ Beilstein ausgezeichneter Verein Tandem-Projekt des DOSB

Wir machen mit >> Wir machen mit
Im Jahr 2013 hatte der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) ein das Projekt „Attraktives Ehrenamt im Sport; Gewinnung von Ehrenamtlichen in der zweiten Lebenshälfte“ ausgeschrieben. Der Tuspo „Nassau“ bewarb sind und wurde als einer von bundesweit 4 Sportvereinen ausgewählt. Begleitet wurde das Projekt von der Freiwilligenzentrum Mittelhessen e.V. Hier engagierte sich besonders als „Tandem-Partnerin“ Frau Karin Buchner.
 
Zunächst wurden in Interviews auf dem Weihnachtsmarkt die Stärken und Schwächen des Vereins beleuchtet. In einer „Aktivwerkstatt“ wurden diese Punkte aufgegriffen und vertieft.
 
Eine Klausurtagung wurde die Erkenntnisse beschrieben und die zukünftigen Handlungsfelder beschrieben. Daraus wurde das neue Leitbild des Vereins entwickelt.
 
In der zentralen Abschlussveranstaltung in Berlin wurden die einzelnen Projekte einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Dabei wurde der Tuspo „Nassau“ von der parlamentarischen Staatssekretärin Elke Ferner (SPD) besonders hervorgehoben. Durch die Tandem-Projektarbeit konnte der Frauenanteil von 1 Frau auf 6 Frauen gesteigert werden, so die Staatssekretärin.
 
Da neben den 11 Tandems als Teilnehmer, die Veranstaltung für alle offen war, waren  insgesamt ca. 200 Teilnehmer dazu gekommen, die sich die Ergebnisse der Tandemarbeiten ansehen und anhören wollten. Bei den anderen Teilnehmern waren überwiegend große Vereine mit ca. 1500 bis 3000 Mitgliedern vertreten.
 
Daneben natürlich auch die Spitzen des DOSB und anderer Sportverbände.
 
Als Leiterin eines Workshops stellte Karin Buchner das gemeinsame Projekt detailliert vor. In der anschließenden Diskussion konnten alle Fragen umfassend beantwortet werden. 
 
Fazit: Als kleinster teilnehmender Verein an dem Tandem-Projekt ergeben sich für uns für die Zukunft sehr gute Perspektiven: 
+ durch die Zusammenarbeit mit dem Freiwilligenzentrum Mittelhessen wurden durch den „Blick von außen“ Schwachstellen deutlich aber auch die Stärken bewusst.
+ die Leitbild-Broschüre eignet sich sehr gut für die Gewinnung von Mitgliedern und Vorstände
+ Die „Energie-Dose“ als give-away ist schlichtweg ein „Hingucker“
 
Die bisherige erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Freiwilligenzentrum Mittelhessen wird fortgesetzt.
 
 
 
 
 
 
Interne Erkenntnisse von dieser Veranstaltung:
 
Der Tuspo ist auf einem guten Weg! Dies darf allerdings nicht zu einer zu großen Zufriedenheit führen. Als kleinster Verein an dem Tandem-Projekt des DOSB haben wir im Vergleich zu anderen Tandems etwas Nachhaltiges – Greifbares – geschaffen. Die Broschüre und die Dosen haben für erhebliches Aufsehen gesorgt. 
 
In der Diskussion des Workshops habe ich unsere Organisationsstruktur mit einer 4-er Mannschaft an der Spitze vorgestellt. Dies wurde sehr gut aufgenommen, nachdem die rechtlichen Bedenken ausgeräumt werden konnten.
 
Ich habe wieder einmal gestaunt, welche Fördermöglichkeiten es gibt. Hier ist die Karin Buchner sicherlich ein sehr guter Partner. 
 
Neben dem Ministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend die Robert-Bosch-Stiftung und dem Generali Zukunftsfonds gibt es eine Reihe von weiteren Institutionen, die Karin Buchner sicherlich kennt.
 
Hier setzen die jeweiligen „Förderer“ auf gemeinsame Projekte innerhalb der Vereine auf Dorf- und Gemeindeebene.
 
Das sollte in jedem Falle mit Karin Buchner diskutiert werden.
 
Hier einige interessante Links:
 

http://www.bosch-stiftung.de/content/language1/html/index.asp

http://www.bmfsfj.de/

https://zukunftsfonds.generali-deutschland.de/

https://www.dosb.de/de/sportentwicklung/ziele-aufgaben-konzepte/

 
Zurück

 

Hilf unserem Verein auf Klubkasse.de
 

  Projekte

 

  Sponsoren

 
 

HIER KÖNNTE IHR NAME STEHEN

 

  Besucher seit 06.01.2015

 

  Facebook

 

TuSpo Nassau Beilstein - Impressum