Sie sind hier: Fussball > 1. Mannschaft > Spielberichte

Spielberichte der 1. Mannschaft

 

Hier finden Sie die Spielberichte der 1. Mannschaft:

 

Spielbericht Tuspo Nassau Beilstein gegen die SG Oberbiel

Spielberichte >> 1. Mannschaft
Im Gegensatz zum Vorsonntag gegen Niederbiel konnte Beilstein wieder auf Fabrice Reinhardt , Otto Hofmann und Constantin Kunz zurückgreifen.
Es fehlte weiterhin Philipp Buschmann und der am Münchner Oktoberfest weilende Nico Langner.
 
Beilstein wollte mit einem Sieg den Abstand zum Tabellenende weiter ausbauen. Wo mal bei den Gästen die beiden Leistungsträger Florim Gash und Michael Hergert fehlten.
Vor dem Hintergrund waren die Vorzeichen diesen Willen umzusetzen sehr positiv.
Es blieb aber lediglich beim Willen.
Was sich dann über die gesamten 90 Minuten abspielte war für viele Beilsteiner , ob Zuschauer , Vorstand oder Beilsteiner Spieler ein Schock , die komplette Mannschaft kam über die bloße Absicht das Spiel zu gewinnen nicht hinaus.
Die ersten 40 Minuten des Spiels verliefen noch einigermaßen ausgeglichen, ohne eine richtige Torchance, auf beiden Seiten.
Die Oberbieler Mannschaft zog sich geschickt zurück und die Beilsteiner Offensive fand zu keinem Zeitpunkt des Spiels ein Konzept diese Defensive der Oberbieler auch nur  ansatzweise unter Druck zu setzen. So kam es wie es kommen musste, nach einem Abwehrfehler der Gastgeber nutzte ein Gästespieler die erste Chance im Spiel eiskalt zum 0:1 für die Gäste.
Und die Führung war zu diesem Zeitpunkt auch nicht ganz unverdient für Oberbiel.
 
In der Halbzeit waren sich die Zuschauer auf Beilsteiner Seite einig, dass es nur noch besser werden konnte, aber es wurde bedauerlicherweise nicht besser sondern eher noch schlechter.
Rainer Wölfert nahm zwei Wechsel in der Halbzeit vor um die Beilsteiner Offensive zu stärken, was auch ganz am Anfang einigermaßen positiv aussah.
Aber spätestens nach dem 0:2 der Gäste, einem 80 Meter Befreiungsschlag eines Oberbieler Abwehrspielers den Marvin Schuster unterlief, und der trotz aller Versuche von Marvin das Ganze noch zu retten, im Tor landete, gingen endgültig die Köpfe nach unten, dieses Tor war symptomatisch für das heutige Beilsteiner Spiel.
Die Treffer zum 0:3 und 0 zu 4 waren blitzsaubere Tore der Gäste aus Oberbiel, auch hier war die Abwehr der Gastgeber völlig indisponiert, Sie wurden auf klassische Weise ausgekontert.
 
Der Schiedsrichter war zu jederzeit ein sicherer Leiter dieses Spiels.
 
Für alle Beilsteiner Spieler war es heute ein gebrauchter Tag, den es gilt so schnell wie möglich zu vergessen, denn mit dieser Leistung wird man sich ganz schnell wieder in den hinteren Tabellenregionen wiederfinden.
Dennoch lassen die Leistungen der letzten Wochen alle  auf ein besseres Ende in den kommenden Spielen hoffen, wenn die Mannschaft über die entsprechende Einstellung und Demut verfügt, wieder über den Kampf , Leidenschaft und der nötigen Laufbereitschaft  ins Spiel zu finden, werden sich  auch wieder positivere Ergebnisse automatisch einstellen.
 
Kopf hoch für alle.
 
Die zweite Mannschaft konnte Ihr Spiel gegen den TSV Eibach dagegen mit 6 zu 0 eindeutig für sich gestalten.
Bei konsequenter Ausnutzung aller Torchancen, hätte sich leicht ein zweistelliges Ergebnis.
 
Die Torschützen auf Seiten der Gastgeber waren Johann Klumpp, Andy Happel 2, Dominque Lengling 2 und Darius Herzler.
Zurück

 

Hilf unserem Verein auf Klubkasse.de
 

  Projekte

 

  Sponsoren

 
 

HIER KÖNNTE IHR NAME STEHEN

 

  Besucher seit 06.01.2015

 

  Facebook

 

TuSpo Nassau Beilstein - Impressum