Sie sind hier: Fussball > 1. Mannschaft > Spielberichte

Spielberichte der 1. Mannschaft

 

Hier finden Sie die Spielberichte der 1. Mannschaft:

 

Spielbericht Tuspo Nassau Beilstein gegen den SSC Juno Burg

Spielberichte >> 1. Mannschaft
Kein gutes Wochenende für die Mannschaften des Tuspo Nassau Beilstein
 
Beide Mannschaften mussten sich bedauerlicherweise für die Anhänger des Tuspo Nassau geschlagen geben, die Zweite verlor denkbar knapp mit 3 zu 2 in Herbornseelbach und die Erste 5 zu 2 gegen die favorisierten Gäste aus Burg!
 
Die erste Mannschaft musste sich einem an dem Tag übermächtigen Gegner geschlagen geben, wobei die Gäste gerade in der zweiten Halbzeit gnadenlos effektiv waren.
 
Aber der Reihe nach, die Mannen des Tuspo hatten sich trotz des Fehlens von Jenia Huwa und Kevin Becker einiges vorgenommen und wollten die Scharte aus Büblingshausen vom vergangenen Sonntag wettmachen.
 
Dies gelang allerdings nur phasenweise, wobei gerade die ersten 25 Minuten auch allen Grund zur Hoffnung aufkommen ließen, bis ein langer Ball einen A- Jugendspieler der Gäste erreichte, der diese Hoffnung zu Nichte machte.
Besagter Spieler verwandelte den Ball über einen herauslaufenden Marvin Schuster ein wenig glücklich ins lange Eck.
 
Dann zeigten die Gäste wie ein Spitzenreiter spielt, abgeklärt und mit der nötigen Klasse, verwandelte der beste Spieler Gäste Max Metz einen Kopfball völlig freistehend.
 
Es keimte danach wieder ein zartes Pflänzchen der besagten Hoffnung bei den Gastgebern auf, bei einer Chance von Norman Schuster konnte der Gästekeeper mit einem Reflex den Anschlusstreffer verhindern.
Kurze Zeit später wurde Yasin Sönmeztürk nach Ansicht des Schiedsrichters gefoult, den fälligen Elfmeter verwandelte unser Innenverteidiger Alex Konetschny gewohnt sicher zum 1 zu 2 , so gingen beide Mannschaften in die Pause.
 
Die Spieler des Tuspo Nassau wollten in der zweiten Halbzeit nochmals alles in die Waagschale werfen, um die drohende Niederlage abzuwenden, vor dem Hintergrund gingen sie weiter engagiert zu Werke, mussten aber nach 10 Minuten das alles entscheidende 3 zu 1 durch den Torjäger der Gäste Steffen Schneider hinnehmen, der einen abprallenden Ball von etwa 20 Metern mit einem herrlichen Schuss ins lange Eck verwandelte, der gleiche Spieler machte auch das 4 zu 1 mit dem Kopf , dabei verlängerte er eine Flanke ,  ebenfalls ins lange Eck. Auch das 5 zu 1 ging auf sein Konto, hier zeigte er seine Klasse Schusstechnik, und avancierte in der zweiten Halbzeit zum „ Man of the Match“.
 
Das Ergebnis war bis dahin eindeutig zu hoch und dokumentierte nicht das Bemühen der Mannen vom Tuspo Nassau Beilstein, um eine Ergebnisverbesserung, diese gelang dann doch noch kurz vor Schluss , dabei verwandelte Malek Kaci eine Maßflanke von Max Freimüller mit dem Kopf zu 2 zu 5.
 
Nun gilt es für nächste Woche alle Kräfte zu bündeln, um gegen den Aufsteiger aus Steindorf einen Heimsieg zu erringen, dies könnte ein weiterer Meilenstein in Richtung Klassenerhalt sein.
 
Es spielten für den Tuspo Nassau Beilstein: Marvin Schuster, Johann Klumpp, Alex Konetschny, Nico Langner, Max Freimüller, Fabrice Reinhardt, Otto Hofmann, Yasin Sönmeztürk, Norman Schuster, Tim Linder, Darius Herzler, Jonathon Donner, Malek Kaci und Viktor Hofmann.
Zurück

 

  Shopping

Hilf unserem Verein auf Klubkasse.de
 
 

 Projekte

 

  Sponsoren

 
 

HIER KÖNNTE IHR NAME STEHEN

 

  Besucher seit 06.01.2015

 

  Facebook

 

TuSpo Nassau Beilstein - Impressum