Sie sind hier: Fussball > 1. Mannschaft > Spielberichte

Spielberichte der 1. Mannschaft

 

Hier finden Sie die Spielberichte der 1. Mannschaft:

 

Spielbericht FC Burgsolms gegen Beilstein/A-M

Spielberichte >> 1. Mannschaft

Im Vergleich zum Spiel in der Vorwoche war die Mannschaft des Tuspo Nassau Beilstein gegen Burgsolms kaum wiederzuerkennen.

Ging man in der letzten Woche noch mehr als zielstrebig zu Werke, war der heutige Auftritt von Anfang an fahrig und von vielen Fehlpässen geprägt.

 

In den ersten 20 Minuten war die Truppe des Tuspo zumindest defensiv noch einigermaßen sortiert, was aber spätestens beim 1:0 für die Gastgeber nicht mehr der Fall war, eine eigentlich ungefährliche Situation wurde durch das nicht wegköpfen eines Balles noch zu einem Tor für die Gastgeber.

 

Kurze Zeit später schaffte der Tuspo nach einer Ecke und einem Kopfballaufsetzer von Norman Schuster den Ausgleich, das war aber auch der einzige Lichtblick in der ersten Halbzeit.

Denn nur einige Minuten später verlor ein Spieler der Gäste den Ball am Sechzehner der Gastgeber, diese überbrückten das Spielfeld mit wenigen schnellen Pässen und dann reihte sich wieder ein Fehler nach dem anderen und es stand 2:1 für die Gastgeber.

 

Nun hofften alle auf die zweite Halbzeit, und dass die Spieler vom Tuspo Nassau Beilstein sich wieder auf Ihre Laufstärke, Ihre Dynamik und Ihren Kampfgeist besinnen würden, diese Hoffnung wurde aber durch zu häufige Fehlabspiele immer wieder zerstört.

Dabei bekam die Gästeabwehr den Stürmer der Gastgeber Patrick Schmidt zu keinem Zeitpunkt der Partie wirklich in den Griff, er narrte die Abwehrspieler der Gäste ein ums andere Mal, immer wieder zeigte er Ihnen die Hacken, durch seinen schnellen kurzen Antritt und seine enge Ballführung war er zumindest an diesem Tage nicht aufzuhalten.

Und hätten die Gastgeber sich die daraus ergebenden Chancen nicht mehr als fahrlässig ausgelassen und Marvin Schuster dabei nicht  die eine oder andere Glanztat gezeigt, hätte es zu einem Debakel werden können.

 

Dennoch hätte der Tuspo mit einer der wenigen guten Aktionen ausgleichen können, als Kevin Becker von links in den Strafraum eindrängen konnte, er dabei schon elfmeterwürdig gefoult wurde, was Ihn aber nicht daran hinderte , den Ball noch zu Felix Danneberg zu passen , dieser wollte auch den Ball ins lange Eck einschieben, dabei wurde der Torschrei der Gäste allerdings durch ein vermeintliches Handspiel der Gastgeber verwehrt, der Schiedsrichter gab den fälligen Elfmeter trotz massiver Proteste der Gästespieler nicht.

 

Hatte man da gedacht, dass die Spieler des Tuspo nochmals zu einem letzten Aufholmanöver blasen würden, wurde diese Hoffnungen durch ein erneutes Solo von Patrick Schmidt jäh zerstört, dieses Mal platzierte er den Ball am geschlagenen Marvin Schuster vorbei ins rechte untere Eck vom Torwart ausgesehen.

 

Eines muss man den Mannen um Rainer Wölfert zugestehen, dass Sie zumindest immer noch versucht haben, das Ergebnis zu drehen, was Ihnen fast noch gelungen wäre,  nach dem  Heber von Norman Schuster  zum 2:3 fünf Minuten vor Schluss  wurde es nochmals eng für die Gastgeber.

 

Letztendlich blieb es bei einem mehr als verdienten 3:2 für die Gastgeber, was aber weniger an deren ebenfalls nicht glänzenden Leistung begründet war, sondern eher einem insgesamt mäßigen Auftritt der Gäste lag.

 

Nun muss der Tuspo Nassau Beilstein die fehlenden Punkte zum Klassenerhalt in den nächsten Spielen holen, was aufgrund der Leistungen in den letzten Wochen , wenn man das heutige Spiel und das gegen Dutenhofen mal außen vor lässt, auf jeden Fall möglich sein sollte.

Allerdings muss die Mannschaft dann wieder die Tugenden aus den letzten Wochen aufrufen, die da waren Laufbereitschaft, Dynamik , Willen und ein besseres Passspiel wie heute. Das dies möglich ist, haben die Partien gegen Büblingshausen und Werdorf mehr als deutlich gezeigt, zwei Mannschaften die von Ihrem Potential her eigentlich noch über denen vom FC Burgsolms stehen.

 

Jetzt heißt es dieses Spiel abhaken , Mund abputzen und nach dem Motto „Mir gewwe alles“ auf ins nächste Spiel.

Zurück

Kommentare

Keine gefunden

Kommentar hinzufügen

 

Hilf unserem Verein auf Klubkasse.de
 

  Projekte

 

  Sponsoren

 
 

HIER KÖNNTE IHR NAME STEHEN

 

  Besucher seit 06.01.2015

 

  Facebook

 

TuSpo Nassau Beilstein - Impressum