Sie sind hier: Fussball > 2. Mannschaft > Spielberichte

Spielberichte der 2. Mannschaft

 

Hier finden Sie die Spielberichte der 2. Mannschaft:

SG Beilstein/A./M. II trotzt FC Erdbach ein Remis ab

Spielberichte >> 2. Mannschaft

Am gestrigen Mittwoch erreichte unsere Reservemannschaft ein 2:2-Unentschieden gegen die Erste Mannschaft des B-Ligisten FC Schwarz-Weiß Erdbach, gab dabei jedoch eine 2:0-Pausenführung noch aus der Hand.

Bei sommerlichen Temperaturen zeigte die Zweite Garnitur der SG Beilstein/A./M. gegen die erste Seniorenmannschaft der Erdbacher eine über weite Strecken beachtliche Leistung, wenngleich man in den ersten 45 Minuten deutlich couragierter auftrat.

Beilstein/A./M. kam allerdings recht schwer ins Spiel, die ersten kleineren Chancen besaß unser Gast aus Erdbach. Bereits nach einer Minute segelte ein Kopfball über das Gehäuse von Jan Schaffarz, welcher kurz später auch einen Flachschuss sicher entschärfte. Nach zwei wenig erfolgreichen Distanzschüssen von Nick Fingerhut war nach 20 Spielminuten erstmals Gefahr im Verzug, als Jan Schaffarz einen weiten Abschlag zu Dominique Lengling brachte, der im Laufduell seinen Gegenspieler hinter sich ließ, im Abschluss aber deutlich verzog. Auf der Gegenseite konnte Dirk Sauer einen Schuss von der Strafraumlinie gerade noch abblocken, sodass unser Keeper nicht eingreifen musste.

Diese beiden Aktionen sollten aber den Startschuss für unsere Elf bilden, die nun – ab der 25. Minute circa – das Heft des Handelns in die Hand nahm, das Spiel weitgehend dominierte und dabei auch schönen und schnellen Fußball zeigte.

Was folgte, war die erste richtig große Möglichkeit für Beilstein: Nach einem langen Pass aus der eigenen Hälfte startete Jonathan Enners frei auf das Tor der Gäste, versuchte den Schlussmann mit einem Lupfer zu düpieren, dieser konnte das Leder aber gerade noch an den Pfosten lenken. Nur eine Minute später tauchte Enners abermals frei vor dem Kasten auf, legte sich das Spielgerät mit dem Kopf jedoch zu weit vor, sodass kein Torabschluss möglich war.

Aber auch Erdbach besaß in der Druckphase Beilsteins eine gute Einschussgelegenheit: Nach einem Einwurf verschätzte sich Dirk Sauer, der folgende Querpass spielte den Erdbacher Angreifer frei, der trocken abzog, jedoch nur das Aluminium traf.

Hatte man in dieser Situation ein wenig Glück, verdiente man sich die Halbzeitführung in den folgenden Minuten: Nach einer tollen Kombination über Kapitän Jonathan Donner, der den Ball diagonal in den Lauf von Dominique Lengling spielte, vollendete dieser nach 31 Minuten mit einem trockenen Rechtsschuss zum 1:0 für unsere Farben. Der Keeper der Erdbacher war bei diesem strammen Abschluss chancenlos.

Nur zwei Minuten später konnte die SG Beilstein/A./M. den Vorsprung verdoppeln. Abermals blitzte die Spielfreude unserer Reserve auf, als sich Dominique Lengling und Jonathan Enners über links durchkombinierten und das Runde quer zu Alexander Konetschny brachten, welcher keine Mühe hatte, zum 2:0 einzunetzen.

Das Ergebnis hätte nach 45 Minuten sogar noch deutlicher ausfallen können. Doch zunächst scheiterte Joshua Sattler mit einem Kopfball, der über das Tor strich, neun Minuten vor dem Wechsel vergab Dominique Lengling die Großchance zum 3:0: Unsere Angriffsreihe konnte immenses Pressing auf den Torwart ausüben, Jonathan Enners in Folge dessen das Spielgerät erobern, welches zu Lengling sprang, der aber aus spitzem Winkel nur den Außenpfosten traf. Die letzte Möglichkeit vor dem Wechsel hatte erneut Enners, der – nach Ballgewinn von Jonathan Donner und Steilpass von Joshua Sattler – von links auf der Tor zulief, jedoch knapp am langen Eck vorbeizielte.

Dank der deutlichen Leistungssteigerung ab der 25. Minute führte unsere Elf zur Pause verdient mit 2:0.

Zwar hatte Beilstein auch nach Wiederbeginn die erste Chance, als sich Lengling nach einem langen Ball von Alexander Konetschny gut behauptete, der Torsteher seinen Schuss jedoch zur Ecke lenken konnte, in der Folgezeit kam aber der Gast aus Erdbach deutlich besser ins Spiel, stellte unsere Defensive vor größere Probleme und schlug prompt zu: Binnen sieben Minuten verwandelte der Gast das 0:2 in ein Unentschieden. Der Anschlusstreffer in der 53. Minute resultierte aus einem Drehschuss aus spitzem Winkel, der vom Innenpfosten ins lange Eck sprang. Nach genau einer Stunde Spielzeit dann der Ausgleich: Nach einem langen Pass durch die Zentrale, der per Kopf im Mittelkreis verlängert wurde, tauchte der Gäste-Stürmer frei vor Jan Schaffarz auf. Tobias Unzeitig versuchte den Schuss noch zu blocken, stattdessen fälschte er die Kugel leicht ab, welche daraufhin den Weg in die Maschen fand.

Die Auswärtsmannschaft hätte beinahe das Spiel komplett gedreht, als nur wenig später ein gefährlicher Distanzschuss hauchdünn an unserem Kasten vorbeiflog. Erst Mitte des zweiten Durchgangs kam auch Beilstein wieder gefährlich vor das Tor. Nach einem langen Freistoß aus dem Halbfeld kam Dominique Lengling an der Ecke des Fünfmeterraumes an den Ball, sein Abschluss blieb aber deutlich zu harmlos, sodass der Keeper keine Probleme hatte, die Situation zu bereinigen. Auch eine Doppelchance von Manuel Seelhof und Alexander Konetschny führte wenig später nicht zu Zählbarem.

Eine weitere Großchance bot sich stattdessen den Erdbachern: Eine Viertelstunde vor dem Ende sorgte ein langer Abschlag für Gefahr, als sich Jan Schmid, zu diesem Zeitpunkt letzter Mann, verschätzte, der Stürmer allein auf Jan Schaffarz zusteuerte, die Möglichkeit aber ungenutzt ließ.

Aber auch unsere Mannschaft sorgte noch für einen Aufreger, als Jonathan Donner im Anschluss an einen Einwurf Doppelpass mit Joshua Sattler spielte und quer in den Strafraum zu Manuel Seelhof legte, welcher aus dem Stand das Tor anvisierte, leider jedoch nur die Oberkante der Latte traf.

Sekunden später kombinierten sich die Hausherren über Manuel Seelhof,  Joshua Sattler und Jonathan Donner erneut in Tornähe, letzterem versprang aber der Ball, sodass kein Torabschluss zustande kam.

Die letzten zehn Minuten blieben ohne wirkliche Höhepunkte. Zwar besaß Erdbach noch eine kleinere Chance, auch Joshua Sattler prüfte noch einmal den Torsteher der Gäste, ein Treffer sollte allerdings nicht mehr gelingen. Dies verhinderte auch Jan Schaffarz in der dritten Minute der Nachspielzeit, als er eine gefährlich getretene Ecke über das Quergestänge bugsieren konnte. So blieb es nach 90 Minuten beim leistungsgerechten Remis, wobei Beilstein klare Vorteile vor dem Wechsel hatte, Erdbach hingegen nach der Pause das Spiel bestimmte.

Die Offensivreihe um Jonathan Enners und Dominique Lengling, die in den ersten 45 Minuten immer wieder Akzente setzte, konnte im zweiten Spielabschnitt nicht an diese Leistung anknüpfen. Dennoch bleibt unter dem Strich ein gelungener Test gegen eine Erste Mannschaft, Trainer Rainer Wölfert dürfte sicherlich interessante Erkenntnisse gewonnen haben.

Erwähnenswert ist noch, dass Jan Schaffarz, der vom Feldspieler zum Torsteher umfunktioniert wurde, eine hervorragende Leistung ablieferte, an beiden Gegentreffern war er schuldlos.

Für unsere Mannschaft spielten: Jan Schaffarz, Joshua Sattler, Nils Neufeld, Jan Schmid, Alexander Konetschny, Dirk Sauer, Jonathan Donner, Nick Fingerhut, Marco Petri, Dominique Lengling, Jonathan Enners, Tobias Unzeitig, Emre Yaman, Manuel Seelhof und Julian Rehorn.

 

 

Zurück

 

Hilf unserem Verein auf Klubkasse.de
 

  Projekte

 

  Sponsoren

 
 

HIER KÖNNTE IHR NAME STEHEN

 

  Besucher seit 06.01.2015

 

  Facebook

 

TuSpo Nassau Beilstein - Impressum