Sie sind hier: Fussball > 2. Mannschaft > Spielberichte

Spielberichte der 2. Mannschaft

 

Hier finden Sie die Spielberichte der 2. Mannschaft:

Reserve gewinnt Spitzenspiel gegen TuS Driedorf II

Spielberichte >> 2. Mannschaft

Am Dienstagabend feierte die Zweite Mannschaft der SG Beilstein/A./M. einen 3:2 (3:1)-Heimsieg über die Zweitvertretung des TuS Driedorf. Dank der richtigen Einstellung zu diesem Nachbarschaftsderby wurde der nächste Dreier unter Dach und Fach gebracht. Damit gelang es der Truppe von Rainer Wölfert, sich in der Tabelle von einem der beiden hartnäckigsten Konkurrenten abzusetzen.

Die Zweite Mannschaft der SG Beilstein/A./M. spielt weiterhin eine große Rolle, wenn es um die Reservemeisterschaft der A-Liga Dillenburg geht. Mit dem TuS Driedorf besiegte man den bis dato verlustpunktfreien Tabellenzweiten und zeigte einmal mehr, dass man nicht nur guten Fußball spielen, sondern wenn nötig auch die richtige kämpferische Einstellung an den Tag legen kann.

Unsere Elf legte los wie die sprichwörtliche Feuerwehr und führte bereits nach sieben Spielminuten mit 2:0! Philipp Buschmann sorgte nach 360 Sekunden für das frühe 1:0 für unsere Farben, nur zwei Zeigerumdrehungen später legte Dominique Lengling nach.

Der TuS war sichtlich beeindruckt vom Beilsteiner Offensivspektakel, kam aber nur wenig später nach einer Standardsituation zurück ins Spiel – 2:1 (11. Spielminute).

Beide Mannschaften schenkten sich in diesem intensiven Derby nichts, Torchancen waren auf beiden Seiten zu notieren. Dennoch war zu erkennen, dass Beilstein diese Begegnung unbedingt für sich entscheiden wollte.

Sechs Minuten vor dem Wechsel war es Jonathan Enners vorbehalten, den alten Zwei-Tore-Abstand wieder herzustellen, nach einer sehr guten ersten Hälfte ging man mit einem 3:1-Vorsprung in die Pause.

Die zweite Hälfte begann mit einem Paukenschlag der Gäste, die umgehend auf 3:2 verkürzen konnten.  In der Folgezeit entwickelte sich eine durchaus offene Partie, beide Teams waren darauf aus, weitere eigene Treffer zu erzielen.

Beilstein/A./M. gelang es aber, in den verbleibenden Minuten keinen weiteren Gegentreffer zuzulassen, obwohl der TuS das ein oder andere Mal am Ausgleich schnupperte. Da die Heimelf jedoch auch selbst das vierte Tor nicht nachlegte, musste man bis in die Nachspielzeit hinein um den Erfolg bangen. Doch als schließlich der Schlusspfiff des Unparteiischen ertönte, kannte der Beilsteiner Jubel keine Grenzen mehr.

Mit diesem Sieg hat man sich vom direkten Kontrahenten mit drei Zählern absetzen können, als ernsthaftester Verfolger gilt nun die Zweite Mannschaft der SG Sinn, die zwar erst acht Spiele bestritten hat, aber ebenfalls noch makellos dasteht. In vierzehn Tagen erwartet man die Sinner Elf dann zum nächsten Spitzenspiel.

Zuvor muss allerdings noch die Pflichtaufgabe beim SV Oberscheld II erledigt werden. Diese Begegnung findet am kommenden Sonntag, dem 06.10., in Oberscheld statt und wird um 13:15 Uhr angepfiffen. Mit einer ähnlich starken Vorstellung wie gegen Driedorf sollte der nächste Dreier problemlos möglich sein.

Für unsere Mannschaft spielten: Alexander Schaaf, Jan Schmid, Andreas Giel, Tobias Unzeitig, Dirk Sauer, Jonathan Donner, Marco Petri, Darius Herzler, Dominique Lengling, Philipp Buschmann, Jonathan Enners, Nils Neufeld und Leon Schmid.

Zurück

 

  Shopping

Hilf unserem Verein auf Klubkasse.de
 
 

 Projekte

 

  Sponsoren

 
 

HIER KÖNNTE IHR NAME STEHEN

 

  Besucher seit 06.01.2015

 

  Facebook

 

TuSpo Nassau Beilstein - Impressum