Sie sind hier: Fussball > 2. Mannschaft > Spielberichte

Spielberichte der 2. Mannschaft

 

Hier finden Sie die Spielberichte der 2. Mannschaft:

Reserve enttäuscht auf ganzer Linie - Unnötige Niederlage gegen Mittenaar III

Spielberichte >> 2. Mannschaft

Die Zweite Mannschaft der SG Beilstein/A./M. musste am heutigen Tage eine vermeidbare 2:3-Heimniederlage gegen die SG Mittenaar III hinnehmen und konnte fast zu keiner Zeit an die guten Leistungen der letzten Wochen anknüpfen. Vor allen Dingen muss man bemängeln, dass die durchaus vorhandenen Torchancen teilweise kläglich vergeben wurden.

Trotz des Mitwirkens von Felix Danneberg, der nach seiner schweren Verletzung sein Comeback feierte und 45 Minuten mitwirken konnte, blieb die zweite Mannschaft heute in den Offensive sehr wirkungslos und vergab die Chancen, die man sich herausarbeitete, sehr fahrlässig. Zumindest in der ersten Hälfte konnte man unserer Reserve das Bemühen zumindest nicht absprechen, aber immer wieder sah man sich den brandgefährlichen Angriffen der Gäste ausgesetzt, die blitzschnell umschalteten und so immer wieder für Gefahr sorgen konnten.

Beilstein/A./M. kam eigentlich gut ins Spiel, spielte bis zum Sechzehnmeterraum auch ansehnlich, ohne dann aber wirklich gefährliche Situationen heraufbeschwören zu können. Mit der ersten Ecke gelang Mittenaar III die Führung, als ein Gäste-Spieler völlig unbedrängt aus fünf Metern einschießen konnte. Immerhin kam unsere Elf in dieser Phase noch zurück ins Spiel. Im Gegenzug fiel beinahe das 1:1, als sich Ewgenij Huwa sehenswert auf der rechten Seite durchsetzte und in die Mitte passte, wo Pierre Fritz die Kugel leider verpasste.

Kurze Zeit später konnten unsere Farben dann doch jubeln: Ewgenij Huwa nutzte einen katastrophalen Abwehrfehler, sprintete von der Mittellinie alleine auf das Tor der Gäste zu und netzte eiskalt zum Ausgleich ein. Dass man zur Pause dennoch mit 1:3 zurücklag, lag vor allem an der sehr unkonventionellen Defensivarbeit. Beim 1:2 konnten sich zwei Stürmer gegen insgesamt fünf Beilsteiner Verteidiger durchsetzen und durch den Sechzehner kombinieren, beim dritten Gegentreffer versuchte Joel Becker den Ball abzuschirmen, der Gäste-Spieler stibitze das Leder aber und spitzelte es in den Lauf des Stürmers, der sich frei vor Carsten Werbelow die Chance nicht nehmen ließ. Diese individuellen Unzulänglichkeiten begünstigten die ohnehin schon ansehnlichen Offensivbemühungen der Gäste. Beim Stande von 1:3 tauschte man die Seiten.

In den zweiten 45 Minuten tat sich verhältnismäßig wenig. Beilstein/A./M. war um Spielkontrolle bemüht, konnte sich aber wenige ernsthafte Torchancen erarbeiten. Mittenaar III war in erster Linie darauf bedacht, defensiv gut zu stehen und kam hin und wieder zu gefährlichen Kontern. Erst kurz vor dem Ende kam die Heimelf noch einmal heran, als Manuel Seelhof der Anschlusstreffer gelang. Ein Freistoß aus aussichtsreicher Position hätte den Ausgleich bedeuten können, leider wurde diese letzte gute Chance relativ leichtfertig vergeben.

Am Ende konnte der Gast mit Geschick den knappen Vorsprung über die Zeit bringen; der Sieg der Vertretung von Mittenaar ist aufgrund deren cleveren Spielweise und Kaltschnäuzigkeit vor dem Gehäuse nicht einmal unverdient. Die guten Leistungen der vergangenen Wochen konnten in diesem Spiel leider nicht abgerufen werden.

Wenn unsere Reserve in Donsbach bestehen will, muss sie sich am kommenden Sonntag sicherlich steigern. Das Spiel wird am 29.04. um 13:15 Uhr angepfiffen.

Für unsere Mannschaft spielten: Carsten Werbelow, Jan Schmid, Jan Neuser, Andreas Giel, Joel Becker, Manuel Seelhof, Nick Fingerhut, Sven Daubertshäuser (Dominique Lengling), Ewgenij Huwa, Pierre Fritz (Mathias Müller) und Felix Danneberg (Fabian Müller).

Zurück

 

  Shopping

Hilf unserem Verein auf Klubkasse.de
 
 

 Projekte

 

  Sponsoren

 
 

HIER KÖNNTE IHR NAME STEHEN

 

  Besucher seit 06.01.2015

 

  Facebook

 

TuSpo Nassau Beilstein - Impressum