Sie sind hier: Fussball > 2. Mannschaft > Spielberichte

Spielberichte der 2. Mannschaft

 

Hier finden Sie die Spielberichte der 2. Mannschaft:

Offensiv erneut bärenstark – Reserve schenkt Donsbach ein halbes Dutzend Treffer ein

Spielberichte >> 2. Mannschaft

Nach dem 5:1-Erfolg der Vorwoche gegen den SSV Sechshelden II feierte die Reserve der SG Beilstein/A./M. am heutigen Sonntag abermals ein Schützenfest und fertigte die völlig überforderte Zweitvertretung des SSV Donsbach mit 6:0 ab. Lediglich vor dem Wechsel konnten die Kicker aus dem Dillenburger Stadtteil noch mithalten, angeführt von einem überragenden Manuel Seelhof ließ Beilstein im zweiten Durchgang aber keinen Zweifel aufkommen, wer Herr im Hause war.

Zwar musste die Heimelf auf den verletzten Sven Daubertshäuser verzichten (Kahnbeinbruch), diesen Verlust merkte man unserer Mannschaft aber zu keiner Zeit an. Gegen den SSV Donsbach II agierte man in den ersten 45 Minuten hochkonzentriert und feldüberlegen, erspielte sich aber insgesamt noch zu wenige Chancen. Dennoch ging man mit einem 1:0 im Rücken in die Kabinen, da Manuel Seelhof mit dem ersten Torschuss gleich die Führung besorgte: Sein Rechtsschuss aus seitlicher Position sprang von Innenpfosten hinter die Linie.

Im Anschluss dominierte Beilstein/A./M. zwar das Geschehen, die Angriffe wurden aber nicht präzise genug ausgespielt, sodass immer wieder große Lücken in der Donsbacher Defensive (vor allem auf deren rechten Abwehrseite) ungenutzt blieben. Der letzte Pass wurde oftmals sehr schlampig gespielt, weshalb häufig nur Torabschlüsse aus der Distanz für Gefahr sorgten. Doch weder Nick Fingerhut noch Andreas Giel konnten etwas Zählbares nachlegen.

Der Gast konzentrierte sich weitgehend auf die Defensive, lediglich einmal konnten die Haselkicker ein offensives Ausrufezeichen setzen, als der Stürmer nach einem langen Ball frei vor Marvin Lückhof auftauchte, das Leder aber am Kasten vorbeischoss. So blieb es bei der knappen Führung zur Pause.

Nach dem Seitenwechsel spielte nur noch Beilstein. Im Minutentakt erspielte man sich Torchance um Torchance, der zweite Treffer war nur noch eine Frage der Zeit. Dieser sollte dann per Strafstoß fallen: Nach einem kurz ausgeführten Eckstoß umkurvte Jonathan Donner im Sechzehnmeterraum problemlos seinen Gegenspieler, dieser ließ das Bein stehen – Elfmeter! Manuel Seelhof ließ sich diese Gelegenheit nicht nehmen und traf zur Vorentscheidung.

Im Anschluss ging es nur noch um die Höhe des Sieges, da von den Gästen zu keiner Zeit ein Aufbäumen zu spüren war. Nach einer butterweichen Flanke von links legte Seelhof ein weiteres Tor nach und schnürte somit einen Dreierpack. Dank der heute umtriebigen Dirk Sauer und Andreas Giel blieb Beilstein weiter am Drücker. Dirk Sauer war es vorbehalten, das vierte Tor zu erzielen, als er nach einer Ecke völlig freistehend zum Kopfball kam und den Ball sehenswert in den Torwinkel nickte.

Da auch die Einwechselspieler sich nahtlos in die Mannschaftsleistung einreihten, vor allem der A-Jugendliche Nico Langner spielte erfrischend unbekümmert auf, war der Sieg zu keiner Zeit gefährdet. So durften sich auch Robin Reips und Andreas Giel noch in die Torschützenliste eintragen. Die Gäste konnten sich am Ende bei ihrem Torsteher bedanken, der noch den einen oder anderen Ball entschärfte; ein höherer Beilsteiner Sieg wäre durchaus möglich gewesen.

Da die noch verlustpunktfreie SG Fellerdilln/Rodenbach II an diesem Spieltag spielfrei war, grüßt unsere Reserve mit nunmehr 10 Punkten und einem ansehnlichen Torverhältnis von der Spitze der Kreisliga A-Reserverunde. Diesen Platz wird man in den kommenden Wochen zu verteidigen suchen.

Mit dem TuS Driedorf II wartet in sieben Tagen aber ein durchaus unangenehmer Gegner auf unsere Zweite Mannschaft, die TuS-Reserve ist mit zwei Siegen aus zwei Spielen gestartet, sodass ein solcher Kantersieg wie in den beiden letzten Partien wohl nicht zu erwarten ist. Dennoch steht fest, dass sich die SG Beilstein/A./M. II vor keinem Gegner verstecken muss, sofern die Leistung der beiden vergangenen Spiele bestätigt und abgerufen werden kann. Das Spiel im Höllkopfstadion findet am nächsten Sonntag, dem 02.09., statt, Anpfiff ist um 13:15 Uhr.

Für unsere Mannschaft spielten: Marvin Lückhof, Dennis Lorenz, Nils Neufeld, Jan Schmid, Manuel Koob, Joel Becker, Nick Fingerhut, Dirk Sauer, Jonathan Donner, Andreas Giel, Manuel Seelhof, Jan Neuser, Nico Langner, Robin Reips und Pierre Fritz.

 

 

Zurück

 

Hilf unserem Verein auf Klubkasse.de
 

  Projekte

 

  Sponsoren

 
 

HIER KÖNNTE IHR NAME STEHEN

 

  Besucher seit 06.01.2015

 

  Facebook

 

TuSpo Nassau Beilstein - Impressum