Sie sind hier: Fussball > 1. Mannschaft > Spielberichte

Spielberichte der 1. Mannschaft

 

Hier finden Sie die Spielberichte der 1. Mannschaft:

 

Kurzspielbericht vom Pokalspiel Tuspo Nassau Beilstein A/M gegen den TSV Bicken am 16.8.2017

Spielberichte >> 1. Mannschaft
Ergebnis von 2:5 täuscht über den tatsächlichen Spielverlauf hinweg!
 
Es war lange Zeit ein Spiel auf Augenhöhe, wo Bicken immer wieder versuchte das Spiel durch die durchaus vorhandene technische Überlegenheit zu dominieren.
Dies gelang aber nur phasenweise.
 
Die Gastgeber standen lange Zeit sehr gut in der Abwehr und ließen kaum eine nennenswerte Chance zu.
So kam es wie es kommen musste, die Beilsteiner setzen immer wieder gefährliche Nadelstiche. Besonders ein gut getretener Freistoß von Kevin Becker wurde von Tim Linder mit dem Kopf ins lange Eck verlängert und so stand es 1:0 für die Platzherren.
 
Allerdings nutzten die Gäste auf der Gegenseite den ersten Fehler in der Hintermannschaft der SG Beilstein A/M. eiskalt zum Ausgleich aus.
Dies war an dem Abend vielleicht der größte Unterschied zwischen beiden Mannschaften, dass der TSV Bicken seine wenigen Chancen eiskalt zu Toren ummünzte.
 
Mit dem Ergebnis gingen beide Teams in die Halbzeitpause.
 
Kurz nach der Halbzeit gelang den Gästen das 1:2 und gleich danach, dass 1:3, wobei eines der beiden Tore einem unberechtigten Strafstoß geschuldet war. Hierüber waren sich alle Beteiligten einig, zumindest bis auf den Schiedsrichter, dass dieser unberechtigt war.
 
Die Mannen um Ihren Trainer Dominique Haas gaben sich aber zu keinem Zeitpunkt des Spieles auf, und erzielten in Person Jenia Huwa den Anschlusstreffer zum 2:3
So dass es weiter spannend blieb, zumindest solange bis der eine Linienrichter eine weitere krasse Fehlentscheidung traf. Ein Ball den Leon Jakob eindeutig vor der Linie hielt, wurde als Tor gegeben. Alle anderen Beteiligten die hinter dem Tor oder auf Torlinienhöhe standen, haben den Ball keinesfalls hinter der Linie gesehen.
So bedurfte es eines weiteren Fauxpas des Schiedsrichtergespanns, um die Gastgeber endgültig in die Knie zu zwingen.
Aber selbst dann hatte der Tuspo Nassau eine weitere Großchance bei einem gut getretenen Freistoß von Fabrice Reinhardt, der nur die Latte traf.
Kurz vor Schluss traf die Mannschaft von Marvel Cholibois noch zum 2:5. Letzteres war nur noch Ergebniskosmetik.
 
Das positive für beide Mannschaften war am Ende des Abends, dass sich keiner der Spieler verletzte und das ganze Spiel zu jederzeit sehr fair verlief.
 
Insofern müssen beide Mannschaften sehen, dass Sie in der Meisterschaft wieder Punkte für den Ligaerhalt holen. Für Beilstein gilt es am Sonntag in Aßlar zu punkten.
Wobei dies nicht als unmöglich erscheint, wenn die Spieler dieses Engagement und den Teamspirit von gestern Abend bis dahin kompensieren können.
Fehlen wird am Sonntag Yasin Sönmeztürk, der in seiner Heimat im Urlaub ist, dafür wird aber hoffentlich Marcel Koob wieder mitspielen.
 
Zurück

 

Hilf unserem Verein auf Klubkasse.de
 

  Projekte

 

  Sponsoren

 
 

HIER KÖNNTE IHR NAME STEHEN

 

  Besucher seit 06.01.2015

 

  Facebook

 

TuSpo Nassau Beilstein - Impressum