Sie sind hier: Fussball > 1. Mannschaft > Spielberichte

Spielberichte der 1. Mannschaft

 

Hier finden Sie die Spielberichte der 1. Mannschaft:

 

Klarer Sieg der Gastgeber gegen die SG Oberbiel.

Spielberichte >> 1. Mannschaft

Lange Zeit sah es nicht nach einem solch deutlichen Sieg der Gastgeber aus.

Die Gäste aus Oberbiel hatten zumindest in der ersten Hälfte die größeren Spielanteile und die erste Schusschance des Spiels. Ein Mittelfeldspieler der Gäste schoss den Ball mit einem strammen Linksschuss etwa einen Meter am Pfosten vorbei.

Kurz danach nutzte der Goalgetter der Gastgeber Norman Schuster eine Unachtsamkeit der Gäste , dabei schob er den Ball dem Torhüter der Gäste aus Oberbiel durch die Beine, dieser trudelte  mit letzter Kraft über die Linie ins Tor zum 1:0 für den Tuspo Nassau Beilstein.

Wobei das Spiel des Tuspos in der ersten Halbzeit immer wieder von unnötigen Ballverlusten und Fehlpässen geprägt war. Die optische Überlegenheit der Gäste hatte weiter Bestand, dennoch musste der Schiedsrichter mit einer Fehlentscheidung den Gästen helfen, dass 1:1 zu erzielen, dabei entschied er trotz großer Proteste der Gastgeber auf Elfmeter, der Torjäger der Gäste Florim Gash ließ sich nicht zweimal bitten und schob den Ball ins linke Eck von Ihm ausgesehen, Marvin Schuster war machtlos.

Trotz allem war das Unentschieden für Oberbiel nicht ganz unverdient, da Sie bis dahin ein optisches Übergewicht hatten.

Nachdem Wechsel wurde das Engagement und das bessere Spiel der Gastgeber auch mit Toren belohnt. Dabei ließ Norman Schuster kurz nach der Halbzeit ein mögliches 2:1 wieder einmal ein wenig überhastet liegen, was sich allerdings heute nicht rächen sollte, denn der in der zweiten Halbzeit eingewechselte Felix Danneberg schloss eine Klasseaktion der Gastgeber mit einem satten Rechtschuss ins lange Eck vom Sechzehnmeterraum ab.

Einige wenige Uhrzeigerumdrehungen später zirkelte Felx Danneberg einen Linksschuss erneut mit einer Klasseschusstechnik in den oberen Winkel.

Die Mannschaft war ab diesem Zeitpunkt beseelt von den Toren und dem besseren Spiel auch aus einer glänzend organisierten Abwehr , wobei Constantin Kunz und Nico Langner einmal mehr einen Sahnetag hatten und den Torjäger der Gäste so gut wie aus dem Spiel nahmen.

So kam es wie es kommen musste, bei einem erneuten Konter von Norman Schuster, setzte dieser sich durch seine Schnelligkeit gegen einen Gästespieler durch und erzielte das 4:1 , sah man sich danach schon auf der Siegerstraße , wurde man gleich danach eines besseren belehrt, direkt vom Anstoss aus jagte ein Spieler der SG Oberbiel auf das Tor des Tuspos , wovon Marvin Schuster mehr als überrascht war, der Ball schlug gegen den Innenpfosten und zum Glück der Gastgeber wieder ins Spielfeld, zwei Minuten später belohnte sich ein Abwehrspieler der Gäste mit einem Alleingang und einem fulminanten Schuss aus zwanzig Meter in das linke obere Tordreieck von Ihm ausgesehen.  Der Schuss war für Marvin Schuster unhaltbar.

Nun kamen wieder Erinnerungen an das 2:3 in Oberbiel auf, wo man ebenfalls bereits mit 2: 0 führte und bereits wie der sichere Sieger aussah. Was aber bekanntermaßen in die Hose ging.

Dieses Mal waren die Gastgeber allerdings besser sortiert und machten auch kurz nach diesem erwähnten Anschlusstreffer , das 5 : 2 , dabei wurde Norman Fabrice Reinhardt nach einem seiner unnachahmlichen Solis im Sechzehner gelegt, den fälligen Elfmeter verwandelte Philipp Buschmann erst im Nachsetzen zu besagten 5:2.

Wenige Sekunden vor Schluss bekam der Tuspo einen Handelfmeter zugesprochen, dabei sah der Spieler der Gäste die rote Karte.  

Diesen verwandelte Norman Schuster trocken ins rechte Eck.

Die Hoffnungen für einen Klassenerhalt sind dadurch natürlich extrem gestiegen, aber alle Verantwortlichen und auch die Spieler tun gut daran erst nachzulassen, wenn es theoretisch nicht mehr möglich ist.

Und das Restprogramm für den Tuspo ist ja auch nicht von schlechten Eltern, denn bereits am nächsten Samstag geht es gegen den Spitzenreiter die SG Naunheim.

Und diese wollen sich bestimmt nicht vom Tuspo vom Thron werfen lassen.

Aber wer weiß das schon, unserer Mannschaft ist an einem guten Tag vieles zuzutrauen.

 

Zurück

Kommentare

Keine gefunden

Kommentar hinzufügen

 

  Shopping

Hilf unserem Verein auf Klubkasse.de
 
 

 Projekte

 

  Sponsoren

 
 

HIER KÖNNTE IHR NAME STEHEN

 

  Besucher seit 06.01.2015

 

  Facebook

 

TuSpo Nassau Beilstein - Impressum