Sie sind hier: Fussball > B-Junioren > Spielberichte

Spielberichte der B-Junioren

 

Hier finden Sie die Spielberichte der B-Junioren der letzten Spielrunden:

JSG Beilstein/Merkenbach startet erfolgreich in die Meisterschaftsrunde

Spielberichte >> B-Junioren

Die B-Junioren der JSG Beilstein/Merkenbach konnten am Freitagabend einen knappen, aber aufgrund der ersten Hälfte nicht unverdienten 3:2 (3:0)-Auswärtssieg bei der JSG Aartal feiern und somit einen gelungenen Saisonstart verbuchen. Dabei musste man am Ende noch einmal zittern, hielt der Schlussoffensive der Gastgeber aber stand und konnte am Ende jubeln.

Beilstein/Merkenbach traf in diesem Spiel auf einen weitgehend unbekannten Gegner, da Aartal zuletzt im Fußballkreis Wetzlar aktiv war, sodass man nicht einschätzen konnte, welche Aufgabe unsere Spieler erwarten würde. Auf dem Rasenplatz in Niederweidbach entwickelte sich von Beginn an ein offener Schlagabtausch, beide Teams agierten offensiv und versuchten zeitig zum Torerfolg zu kommen.

In der Anfangsphase gab es Chancen hüben wie drüben, Marcel Bernwinkler hatte die Gäste-Führung auf dem Fuß, auf der Gegenseite musste Torwart Leon Jakob das ein oder andere Mal retten.

Nach einer knappen Viertelstunde fiel der Führungstreffer unserer Elf: Nach einem Foulspiel im Mittelfeld reagierte Maik Pobig gedankenschnell und führte den fälligen Freistoß ohne zu zögern aus. Sein mustergültiger Pass erreichte Alec Krämer, der aus rechter Position flach zum 0:1 einschoss.

Gute zehn Minuten später hatte Beilstein/Merkenbach erneut Grund zum Jubel, als Marcel Bernwinkler einen Elfmeter trocken in die Maschen drosch – 0:2! Und es kam noch besser vor der Pause, da Tim Manske mit einem sehenswerten Schuss unter die Latte die Führung ausbaute.

Allerdings muss man sagen, dass die JSG Aartal auch vor dem Wechsel nicht so schlecht war, wie es das Ergebnis auszudrücken scheint. Unsere Abwehr um Jannis Welsch und Aron Müller, die ihre Sache im Großen und Ganzen gut machte, wurde durchaus hin und wieder vor schwierige Probleme gestellt. Besonders die schnellen Spieler der Hausherren, die über links immer wieder für Betrieb sorgten, bereiteten den Betreuern Kopfzerbrechen. Geburtstagskind Leon Jakob, der gewohnt sicher das Tor hütete, musste in einigen Situationen seine ganze Klasse aufbieten, um Gegentreffer zu verhindern.

Mit viel Glück und Geschick rettete unsere Mannschaft den 3:0-Vorsprung in die Kabine. Es hätte allerdings auch 3:2 oder gar 3:3 stehen können, Aartal blieb im Torabschluss insgesamt zu harmlos und war nicht zwingend genug. Beilstein/Merkenbach hingegen nutzte seine Möglichkeiten in den ersten 40 Minuten eiskalt.

Dass ein solcher scheinbar sicherer Vorsprung in der B-Jugend noch kein Ruhekissen ist, zeigte sich nach dem Pausentee. Zwar hatten die Westerwälder kurz nach dem Wechsel zwei hochkarätige Chancen, als Marcel Piel zweimal freistehend vor dem Keeper der JSG Aartal auftauchte, da er aber beide Möglichkeiten ausließ, war das Spiel noch nicht entschieden; es hieß weiterkämpfen.

Bedingt durch viele Spielerwechsel verlor unsere Mannschaft ein wenig den roten Faden und die Spielkontrolle, die Hausherren witterten noch einmal ihre Chance. Gut eine Stunde hielt das Bollwerk der Gäste, ehe Leon Jakob das erste Mal hinter sich greifen musste. Ein schnell ausgeführter Freistoß segelte an den Pfosten, den Abpraller konnte der Aartaler Spieler zum 1:3 verwerten.

Dieser Treffer wirkte wie ein Fanal für die Elf vom Aartalsee und nur vier Zeigerumdrehungen später zappelte das Runde erneut im Eckigen. Diesmal nickte der Spieler der Gastgeber einen Freistoß unhaltbar ins Tor.

Doch Beilstein/Merkenbach zeigte Moral, kämpfte um den nun in Gefahr geratenen Sieg und hatte auch  noch einige gute Konterchancen, die aber allesamt ungenutzt blieben. Die JSG Aartal drängte zwar auf den Ausgleich, doch Jannis Welsch und Aron Müller behielten in den letzten Minuten die Übersicht. Als auch der Schlussangriff der JSG Aartal ohne Erfolg blieb und der Schiedsrichter den erlösenden Abpfiff ertönen ließ, war der erste Saisonsieg in trockenen Tüchern.

Am kommenden Freitag, dem 07.09., will Beilstein/Merkenbach den zweiten Sieg einfahren, wenn man den SK Herbornseelbach erwartet. Anstoß in Beilstein ist um 18:00 Uhr.

Für unsere Mannschaft spielten: Leon Jakob, Torben Warnat, Jannis Welsch, Aron Müller, Pascal Schmidt, Nils Metzler, Christopher Ströhmann, Maik Pobig, Tim Manske, Marcel Bernwinkler, Alec Krämer, Marcel Piel, Niklas Dietz, Cem Bakir und Markus Bobb.

 

 

Zurück

 

  Shopping

Hilf unserem Verein auf Klubkasse.de
 
 

 Projekte

 

  Sponsoren

 
 

HIER KÖNNTE IHR NAME STEHEN

 

  Besucher seit 06.01.2015

 

  Facebook

 

TuSpo Nassau Beilstein - Impressum