Sie sind hier: Fussball > B-Junioren > Spielberichte

Spielberichte der B-Junioren

 

Hier finden Sie die Spielberichte der B-Junioren der letzten Spielrunden:

JSG Beilstein/Driedorf unterliegt 1:5 in Oberscheld

Spielberichte >> B-Junioren

Trotz einer starken ersten Hälfte, in welcher man die eigenen klaren Torchancen leider nicht zu nutzen imstande war, musste sich die B-Jugend der JSG Beilstein/Driedorf am heutigen Samstag in Oberscheld mit 1:5 geschlagen geben. Nach dem Wechsel ließen Kraft, Wille und Konzentration unserer Mannschaft, die mit nur elf Spielern angereist war, spürbar nach, sodass letztlich noch eine deutliche Niederlage zu konstatieren war.

Obwohl unserem Team heute nicht ein einziger Auswechselspieler zur Verfügung stand, bot Beilstein/Driedorf gerade im ersten Durchgang ein gutes Spiel und hätte – statt mit einem 1:2-Rückstand – mit einer klaren Führung in die Pause gehen müssen. Doch die mangelhafte Chancenverwertung sollte sich am Ende noch rächen.

Nachdem sich beide Mannschaften zunächst ein wenig neutralisierten, sorgte der Gast unerwartet für den ersten Aufreger: Nach einem Einwurf von Christopher Ströhmann brachte Jonas Gleitsmann den Ball von der Grundlinie nach innen, wo Mert Meric sofort abzog, aus spitzem Winkel jedoch nur den Pfosten traf.

Oberscheld agierte zu Beginn äußerst zurückhaltend und konnte nur durch harmlose Fernschüsse Akzente setzen. Beilstein hingegen erspielte sich nunmehr Chance um Chance. Zwei von Aron Müller aus dem Halbfeld getretene Freistöße sorgten für höchste Gefahr und Unordnung in der Defensive der Hausherren, doch kein Akteur unserer Farben wollte das Leder über die Linie drücken.

Nur einmal musste man in den ersten zwanzig Minuten die Luft anhalten, als der SVO sich über links durchkombinierte, Aron Müller falsch postiert war und Leon Jakob nicht entschlossen genug aus seinem Kasten kam, sodass der Oberschelder Spieler unseren Schlussmann umkurvte, aus spitzem Winkel jedoch nur den Außenpfosten anvisierte.

Im Anschluss übernahm Beilstein wieder das Kommando und hatte abermals Pech: Nach einem Solo und einem strammen Distanzschuss von Christopher Ströhmann lenkte der Torwart der Heimelf das Spielgerät gerade noch an den Querbalken. Der völlig freistehende Johann Klumpp konnte den Abpraller aus sieben Metern nicht im Tor unterbringen, da der Keeper letztlich in höchster Not per Fußabwehr retten konnte.

Auch bei Eckstößen hatte man immer das Gefühl, Beilstein/Driedorf könne in Führung gehen, gleich zweimal verfehlte Christopher Ströhmann das Ziel nur knapp. Auch einen Torwartfehler des Oberschelder Schlussmannes – Jonas Gleitsmann hatte zuvor abgezogen – vermochte man nicht zu nutzen, da Jannick Biemer einen Schritt zu spät kam, um ins leere Tor einzuschieben.

Wie aus dem Nichts erzielte dann jedoch der Gastgeber das 1:0: Einen Distanzschuss konnte Leon Jakob nur nach vorne abwehren, wo ein Oberschelder Spieler den Ball ungedeckt annehmen und aus spitzem Winkel im Gehäuse versenken konnte.

Die Beilsteiner Reaktion ließ indes nicht lange auf sich warten. Nach einem Einwurf an der rechten Seite kam das Leder zu Mert Meric, der eigentlich nach innen flanken wollte. Sein Passversuch wurde jedoch von einem Oberschelder Abwehrspieler so kurios abgefälscht, dass das Runde mithilfe des hinteren Innenpfostens den Weg ins Eckige fand – 1:1 (28. Spielminute).

Nur zwei Zeigerumdrehungen später musste unsere Mannschaft aber erneut einem Rückstand hinterherlaufen. Nach einem Einwurf befand sich die gesamte Hintermannschaft im Tiefschlaf, sodass ein Akteur der Hausherren unbedrängt aus 16 Metern zum  2:1 einschießen konnte, Leon Jakob war bei diesem satten Abschluss machtlos.

Dennoch hätte man vor dem Pausenpfiff durchaus noch ausgleichen können, mehrfach scheiterte man in aussichtsreicher Position. Die beste Gelegenheit hatte dabei wiederum Christopher Ströhmann, der nach einer Ecke zum dritten Male (!) Aluminium traf, als er den Ball an den Pfosten nickte. Da kein weiterer Treffer fallen sollte, blieb es beim knappen Rückstand.

Die Geschichte der zweiten Hälfte ist schnell erzählt. War Beilstein/Driedorf vor dem Wechsel das bessere Team, ergab man sich nach dem dritten Gegentor in sein Schicksal.

Bereits zuvor musste Leon Jakob einmal in letzter Sekunde retten, als er den Einschlag nach einem Querpass ins Zentrum verhindert. Wenig später wurde Beilstein/Driedorf ein weiteres Mal ausgekontert: Nach einem Ballverlust ging es über die rechte Seite nach vorne, die Abwehr war unsortiert, sodass unser Keeper in der Zwei-gegen-Eins-Situation chancenlos war – 3:1.

In der Folgezeit bot Beilstein/Driedorf eine abscheuliche Leistung, da sich nicht mehr auf Fußball konzentriert wurde, sondern vorwiegend gemeckert und geschimpft wurde. Es fehlte jegliche Ordnung auf dem Platz, jeglicher Wille, das Spiel noch einmal  zu drehen und die Körpersprache deutete bereits zu diesem Zeitpunkt Resignation an.

So kam es, wie es kommen musste, Oberscheld erzielte zwei weitere Tore. Beim vierten Gegentreffer hatte Danial Kamran in der Innenverteidigung einen totalen Blackout, ließ einen eigentlich harmlosen Ball durchrutschen und ermöglichte so das 4:1.

Das fünfte Tor erzielte der SVO aus stark abseitsverdächtiger Position, wenngleich der freche Lupfer über Leon Jakob hinweg nett anzuschauen war.

In der Schlussphase verhinderte unsere Nummer Eins eine noch höhere Niederlage, Beilstein/Driedorf hatte nach der Pause außer zwei Freistößen von Aron Müller und einem Distanzschuss von Denis Huwa, der das Ziel knapp verfehlte, kaum nennenswerte Möglichkeiten.

So trauerte man am Ende den vergebenen Chancen nach. Sicherlich wäre heute mehr möglich gewesen, vor allem dann, wenn man durch Auswechslungen neue Impulse hätte setzen können. Aufgrund der schwachen zweiten Hälfte muss man diese Niederlage aber als zwangläufig ansehen.

Für die B-Junioren stehen nun noch zwei Partien auf dem Programm. Das nächste Spiel findet am kommenden Samstag, dem 17.05., statt. Ab 15:00 Uhr empfängt man dann die Spvgg. Eisemroth, die Begegnung findet in Driedorf statt.

Für unsere Mannschaft spielten:  Leon Jakob, Denis Huwa, Aron Müller, Danial Kamran, Jakob Knorr, Christopher Ströhmann, Johann Klumpp, Marcel Richter, Mert Meric, Jonas Gleitsmann und Jannick Biemer.

 

 

Zurück

 

  Shopping

Hilf unserem Verein auf Klubkasse.de
 
 

 Projekte

 

  Sponsoren

 
 

HIER KÖNNTE IHR NAME STEHEN

 

  Besucher seit 06.01.2015

 

  Facebook

 

TuSpo Nassau Beilstein - Impressum