Sie sind hier: Tischtennis > Spielberichte

Erster Saison-Sieg für Beilsteiner Tischtennisspieler

Spielberichte >> Tischtennis
Obwohl sie nach wie vor verletzungsbedingt auf Christian Dietermann verzichten müssen, kamen die Beilsteiner Tischtennis-Herren zum Rückrunden-Auftakt gegen den TV Haiger III völlig  überraschend und unerwartet zu ihrem ersten Saison-Sieg. 
Dabei sah es bis zur Halbzeit ganz und gar nicht danach aus, denn da bis dahin drei klaren Drei-Satz-Niederlagen drei denkbar knappe Fünf-Satz-Siege gegenüberstanden, waren die TuSpo-Spieler mit einem Zwischenstand von 3:3 noch gut bedient. Gepunktet hatten bis dahin Constantin Kunz und Ralf Peter Jäkel im vorderen Paarkreuz sowie beide gemeinsam im Eingangsdoppel, während Otto Pflaum und Hubert Strauß in ihrem Doppel und ihren Einzeln leer ausgingen. 
Im zweiten Einzel-Durchgang kamen dann aber sowohl Constantin Kunz als auch Ralf Peter Jäkel im umgekehrten Aufeinandertreffen wesentlich besser mit ihren Gegnern zurecht und erspielten mit zwei klaren Drei-Satz-Erfolgen die 5:3-Führung, so dass dem TuSpo ein Unentschieden bereits sicher war. 
Während sich über dieses im Vorfeld kaum erhoffte Unentschieden alle schon riesig freuten, gelang, nachdem zunächst Otto Pflaum sein zweites Einzel abgeben musste, Hubert Strauß die große Überraschung. Denn mit seinem zweiten Gegner kam er überraschend gut zurecht, behielt klar in drei Sätzen die Oberhand und kam dadurch nicht nur selber zu seinem ersten Saison-Sieg, sondern sorgte zugleich mit seinem Punktgewinn zum viel bejubelten 6:4-Endstand als Match-Winner für den ersten Saison-Sieg des TuSpo. 
Dadurch konnte Beilstein nach dem ersten Rückrunden-Spieltag sein Punkte-Konto von 1:21 auf 3:21 verdreifachen. Zwar bleibt der TuSpo auch damit nach wie vor Tabellenletzter, hat aber jetzt nur noch einen Punkt Rückstand auf den Tabellenvorletzten von der CVJM-SG Dillenburg, so dass im Kampf gegen den Abstieg jetzt durchaus wieder Grund zur Hoffnung besteht. 
 
 
Obwohl sie nach wie vor verletzungsbedingt auf Christian Dietermann verzichten müssen, kamen die Beilsteiner Tischtennis-Herren zum Rückrunden-Auftakt gegen den TV Haiger III völlig  überraschend und unerwartet zu ihrem ersten Saison-Sieg. 
Dabei sah es bis zur Halbzeit ganz und gar nicht danach aus, denn da bis dahin drei klaren Drei-Satz-Niederlagen drei denkbar knappe Fünf-Satz-Siege gegenüberstanden, waren die TuSpo-Spieler mit einem Zwischenstand von 3:3 noch gut bedient. Gepunktet hatten bis dahin Constantin Kunz und Ralf Peter Jäkel im vorderen Paarkreuz sowie beide gemeinsam im Eingangsdoppel, während Otto Pflaum und Hubert Strauß in ihrem Doppel und ihren Einzeln leer ausgingen. 
Im zweiten Einzel-Durchgang kamen dann aber sowohl Constantin Kunz als auch Ralf Peter Jäkel im umgekehrten Aufeinandertreffen wesentlich besser mit ihren Gegnern zurecht und erspielten mit zwei klaren Drei-Satz-Erfolgen die 5:3-Führung, so dass dem TuSpo ein Unentschieden bereits sicher war. 
Während sich über dieses im Vorfeld kaum erhoffte Unentschieden alle schon riesig freuten, gelang, nachdem zunächst Otto Pflaum sein zweites Einzel abgeben musste, Hubert Strauß die große Überraschung. Denn mit seinem zweiten Gegner kam er überraschend gut zurecht, behielt klar in drei Sätzen die Oberhand und kam dadurch nicht nur selber zu seinem ersten Saison-Sieg, sondern sorgte zugleich mit seinem Punktgewinn zum viel bejubelten 6:4-Endstand als Match-Winner für den ersten Saison-Sieg des TuSpo. 
Dadurch konnte Beilstein nach dem ersten Rückrunden-Spieltag sein Punkte-Konto von 1:21 auf 3:21 verdreifachen. Zwar bleibt der TuSpo auch damit nach wie vor Tabellenletzter, hat aber jetzt nur noch einen Punkt Rückstand auf den Tabellenvorletzten von der CVJM-SG Dillenburg, so dass im Kampf gegen den Abstieg jetzt durchaus wieder Grund zur Hoffnung besteht. 
 

Spielbericht

  Tuspo 1920 Beilstein TV 1885 Haiger III 1. Satz 2. Satz 3. Satz 4. Satz 5. Satz Sätze Spiele
D1-D1 Kunz, Constantin 
Jäkel, Ralf Peter
Wiechmann, Heinz 
Weiershausen, Hans
11:5   8:11   11:4   12:14   11:5   3:2   1:0  
D2-D2 Pflaum, Otto 
Strauß, Hubert
Foersch, Michael 
Schneider, Volkmar
8:11   1:11   6:11       0:3   0:1  
 
1-2 Kunz, Constantin Weiershausen, Hans 11:5   9:11   11:7   9:11   11:8   3:2   1:0  
2-1 Jäkel, Ralf Peter Wiechmann, Heinz 11:7   5:11   11:8   2:11   11:8   3:2   1:0  
3-4 Pflaum, Otto Schneider, Volkmar 4:11   4:11   4:11       0:3   0:1  
4-3 Strauß, Hubert Foersch, Michael 5:11   8:11   3:11       0:3   0:1  
1-1 Kunz, Constantin Wiechmann, Heinz 11:6   11:8   11:7       3:0   1:0  
2-2 Jäkel, Ralf Peter Weiershausen, Hans 11:8   11:7   11:2       3:0   1:0  
3-3 Pflaum, Otto Foersch, Michael 2:11   8:11   4:11       0:3   0:1  
4-4 Strauß, Hubert Schneider, Volkmar 11:9   11:7   11:8       3:0   1:0  
  Bälle: 300:320   18:18 6:4
 
 

 

Zuletzt geändert am: 27.01.2019 um 20:03

Zurück zur Übersicht

 

Hilf unserem Verein auf Klubkasse.de
 

  Projekte

 

  Sponsoren

 
 

HIER KÖNNTE IHR NAME STEHEN

 

  Besucher seit 06.01.2015

Besucherzähler Homepage

 

  Facebook

 

TuSpo Nassau Beilstein - Impressum