Sie sind hier: Yoga

Yoga

für JederMANN und JederFRAU beim TuSpo "Nassau" Beilstein

 
Namasté!*)

Seit Januar 2011 gibt es im TuSpo „Nassau“ Beilstein eine neue Abteilung: Yoga.

Was ist Yoga und warum bietet der Verein Yoga an?

Yoga wurde über viele Jahrtausende in Indien entwickelt. Yoga ist zunächst einmal ein Wort aus der alten indischen Sprache Sanskrit. Das Wort bedeutet „anjochen“, „zusammenbinden“, „anspannen“, „Vereinigung“, „zwei Dinge zusammenfügen“, „den Geist bündeln“.

Beim Yoga handelt es sich um eine ganzheitliche Lebensform, bei der es darum geht, Körper, Geist und Seele zu schulen. Yoga ist heute schon längst nicht mehr aus Arztpraxen, Krankengymnastik, Volkshochschulen und Fitnessstudios wegzudenken. Yoga umfasst körperliche Übungen, Atemtechniken, Konzentrationshaltungen und Meditation.

Ziel von Yoga ist EIN GESUNDER GEIST IN EINEM GESUNDEN KÖRPER.

Für uns als Sportverein ist dieses Ziel wichtig. Wir haben uns entschieden, Menschen jeder Altersgruppe auch in unserem Verein die Möglichkeit zu geben, mehr Vitalität, Beweglichkeit und innere Harmonie zu erlangen, getreu dem Motto, welches auch die Yogaphilosophie ausmacht ("Ich bin für alle meine Gedanken, Gefühle und Handlungen SELBST verantwortlich") bieten wir jedem Menschen den Yogaweg an. Ein Weg, der sich lohnt.

Weitere Informationen gibt es bei Heike Becker, Telefon: 02779/1664.

 

*) Begrüßung im Yoga

 

Bericht Yoga - 2. Halbjahr 2013 (August - November)

Yoga >> Yoga

Es ist noch gar nicht so lange her, da haben wir unseren Abschluss der 10er-Staffel "April/Juni 2013" gemacht: Wir sind gewandert und haben in der Natur an schönen Plätzen rund um Beilstein Yoga geübt. Das letzte geübte Asana war der Baum, dabei hatten wir einen tollen Blick über unser Dörfchen und folgende indianische Weisheit hat uns begleitet: "Je älter ein Baum ist, umso wertvoller und größer ist er. Je tiefer seine Wurzeln greifen, umso standhafter widersteht er den Stürmen. Je dichter seine Äste sind, umso sicherer bietet er Schutz. Je stärker sein Stamm ist, umso mehr verkraftet er das Anlehnen. Je höher seine Krone ist, umso einladender wirkt sein deckender Schatten. Jeder Jahresring ist ein deutliches Sinnbild für gelebte Kraft."

Jetzt sind die letzten Kurse für 2013 schon in vollem Gange. Insgesamt 25 Männer und Frauen üben in zwei Kursen miteinander. Schwerpunkt ist ein Flow, den ich "Himmel und Erde" nenne. Er beinhaltet zum Beispiel folgende Asanas: Hocke, Vorbeuge, tiefes Dreieck, Halbmond. Beide Kurse sind noch einmal durch die Herbstferien unterbrochen und enden dann im November 2013. Ich wünsche bis dahin allen Übenden und deren Familien einen schönen Herbst und dass sie die reichlich genossene Sonne dieses Sommers mit in die Winterzeit nehmen können.

Heike Becker

Zuletzt geändert am: 08.09.2013 um 15:11

Zurück

 

  Shopping

Hilf unserem Verein auf Klubkasse.de
 
 

 Projekte

 

  Sponsoren

 
 

HIER KÖNNTE IHR NAME STEHEN

 

  Besucher seit 06.01.2015

 

  Facebook

 

TuSpo Nassau Beilstein - Impressum