Sie sind hier: Fussball > B-Junioren > Spielberichte

Spielberichte der B-Junioren

 

Hier finden Sie die Spielberichte der B-Junioren der letzten Spielrunden:

Beilstein/Merkenbach lässt viele Chancen liegen und wird im zweiten Durchgang vorgeführt

Spielberichte >> B-Junioren

Die B-Junioren unserer JSG Beilstein/Merkenbach musste am heutigen Samstag eine unnötige, nach dem Verlauf der zweiten Hälfte aber verdiente 1:3-Niederlage gegen JFV Aar. Vor der Pause war unsere Mannschaft das stärkere von zwei fußballerisch mäßigen Teams, kassierte dann aber innerhalb weniger Minuten drei Gegentreffer und musste das Spiel so ohne Punkte beenden.

Beilstein/Merkenbach fand gut in die Partie und bot dem Gegner, gegen den man bereits in der Vorbereitung einmal gespielt und verloren hatte, Paroli. Die ersten 40 Minuten waren sicherlich kein Hochgenuss für die Zuschauer, die Heimelf erarbeitete sich aber gute Torchancen.

So hatte Alec Krämer gleich zweimal die Führung auf dem Fuß, scheiterte aber beide Male aus kürzester Distanz am starken Schlussmann der Gäste. Auch einen fulminanten Schuss von Maik Pobig konnte der Keeper gerade noch über die Latte lenken.

Die Hausherren waren optisch überlegen und kamen vor allem dann zu gefährlichen Aktionen, wenn mit langen Bällen hinter die Abwehr gespielt wurde und unsere schnellen Spitzen in Szene setzen konnten. Spielerisch lief wenig zusammen, in den ersten 20 Minuten agierte unsere Elf oft über die rechte Seite, auf der Maik Pobig wirbelte.

Dass aber die Gäste auch Fußball spielen können, merkte man auch schon vor dem Pausenpfiff. Immer dann, wenn der JFV Aar schnell spielte und unsere defensiven Mittelfeldspieler nicht eng genug am Mann waren, ergaben sich Schussmöglichkeiten, die aber allesamt leichte Beute für Leon Jakob waren. Mit einem torlosen Remis ging es in die Pause.

Jegliche Maßnahmen, die sich unsere Mannschaft für die zweiten 40 Minuten vorgenommen hatte, wurden innerhalb weniger Minuten zunichte gemacht. Denn binnen wenigen Minuten erzielten die Gäste gleich drei Treffer, sodass der Wille unserer Spieler gebrochen war.

Beim ersten Treffer konnte Jannis Welsch den Angreifer an der Außenlinie nicht energisch genug stören, der Abwehrversuch von Aron Müller landete genau beim Gegner, der sich mit dem ersten Treffer bedankte. Beim 0:2 kombinierte sich Aar schön durch unsere Reihen, als der Gäste-Stürmer frei in den Strafraum eindrang und auf Leon Jakob zulief, trat ihm Nils Metzler völlig unmotiviert in die Beine – ein glasklarer Elfmeter. Der zweite Gegentreffer war für die Auswärtsmannschaft nur noch Formsache.

Mit dem 0:3 war das Spiel dann endgültig entschieden, wobei man sich bei Leon Jakob bedanken konnte, der in der Folgezeit einen höheren Rückstand verhinderte. Denn noch mehrmals tauchten gegnerische Stürmer frei vor seinem Kasten auf – zweimal nach dem gleichen Schema, als ein Angriff über außen vorgetragen und dann flach nach innen gepasst wurde –, doch entweder die eigene Unzulänglichkeit oder eben Leon Jakob verschonten uns vor dem vierten Gegentreffer.

Dem eingewechselten Marcel Bernwinkler gelang noch der Ehrentreffer, eine weitere Chance vergab er aus guter Position kläglich. Auch Alec Krämer, der noch einmal in Tornähe zum Abschluss kam, war heute kein Treffer gegönnt.

Insgesamt muss man sagen, dass die Leistung nicht ausreichte, um einen Sieg feiern zu können. Hätte man seine Möglichkeiten – vor allem im ersten Durchgang – genutzt, wäre sicherlich mehr möglich gewesen, die cleveren Gäste verdienten sich den Dreier nach dem Wechsel aber mit gutem Spiel und guter Chancenverwertung. Der vor der Saison als Ziel ausgegebene Platz vier ist nach dieser erneuten Niederlage in unerreichbare Ferne gerückt. Dennoch soll natürlich noch versucht werden, in den verbleibenden Spielen die Maximalpunktzahl einzufahren. Dazu ist aber eine Leistungssteigerung notwendig.

Am kommenden Samstag, dem 29.09., gastiert unsere Elf beim TuS Driedorf. Anstoß im Höllkopfstadion ist um 15:00 Uhr. Am Dienstag, dem 25.09., wird um 17:00 Uhr in Beilstein trainiert. Ob und wo am Donnerstag trainiert wird, entscheidet sich kurzfristig.

Für unsere Mannschaft spielten: Leon Jakob, Jannis Welsch, Aron Müller, Torben Warnat, Pascal Schmidt, Christopher Ströhmann, Nils Metzler, Maik Pobig, Tim Manske, Lukas Göbel, Alec Krämer, Marcel Piel, Marcel Bernwinkler, Niklas Dietz und Robert Binder.

 

 

Zurück

 

Hilf unserem Verein auf Klubkasse.de
 

  Projekte

 

  Sponsoren

 
 

HIER KÖNNTE IHR NAME STEHEN

 

  Besucher seit 06.01.2015

 

  Facebook

 

TuSpo Nassau Beilstein - Impressum