Sie sind hier: Fussball > 2. Mannschaft > Spielberichte

Spielberichte der 2. Mannschaft

 

Hier finden Sie die Spielberichte der 2. Mannschaft:

Beilsteiner Reserve tut sich schwer, siegt aber nach zweimaligem Rückstand

Spielberichte >> 2. Mannschaft

Die Zweitvertretung der SG Niedershausen/Obershausen verlangte der Zweiten Mannschaft der SG Beilstein/A./M. in der heutigen Auseinandersetzung alles ab: Der Weilburger C-Ligist führte mit 1:0 und 2:1, doch der Spitzenreiter der Dillenburger A-Liga-Reservemeisterschaft kämpfte sich trotz einer insgesamt nicht vollends überzeugenden Leistung zurück ins Spiel und kam im zweiten Durchgang zum glücklichen Siegtreffer.

Im ersten Testspiel tat sich unsere Reserve, die in der laufenden Runde bisher keinen Punkt abgegeben hat, überaus schwer. Die noch nicht ausreichende Trainingsbeteiligung und damit verbundene konditionelle Unzulänglichkeiten mögen ein Grund gewesen sein, dennoch bemühte sich die SG Beilstein/A./M. II und ließ sich auch durch einen zweimaligen Rückstand nicht aus der Ruhe bringen.

Nach dem 0:1 sorgte Dirk Sauer mit einem Traumtor für den 1:1-Ausgleich: Eine schöne Flanke von Darius Herzler fand Sauer im Zentrum, welcher per Direktabnahme mit seinem starken linken Fuß egalisieren konnte.

Doch Niedershausen/Oberhausen ging kurz darauf abermals in Front. Auch bei diesem Treffer war Viktor Hofman, der heute aushilfsweise das Tor der Gäste hütete, ohne Abwehrchance. Die Beilsteiner Antwort ließ indes nicht lange auf sich warten: Ein Fernschuss von Jan Herr wurde durch den starken Wind zur schwierigen Prüfung für den Schlussmann der Hausherren, der das Leder nur unzureichend abwehren konnte. Dieses Geschenk nahm Kapitän Jonathan Donner dankend an und staubte zum 2:2 ab.

Mit einer personellen Umstellung, Andreas Giel übernahm den Posten des Liberos von Jan Herr, fand Beilstein ein wenig mehr Ruhe und übernahm zunehmend die Kontrolle. In der Schlussphase der ersten Halbzeit war Beilstein demnach optisch überlegen, die beste Möglichkeit vergab Darius Herzler, dessen Schuss knapp am Pfosten vorbeistrich.

Nach Wiederbeginn setzte unsere Elf alles daran, die Partie endgültig zu drehen, die Heimmannschaft wurde insgesamt auch schwächer, doch zahlreiche vielversprechende Angriffe der Wölfert-Truppe wurden nicht konzentriert genug zu Ende gespielt.

Dem 2:3-Siegtreffer ging zwar ein schöner Spielzug voraus, das Tor selbst muss allerdings als glücklich bezeichnet werden: Über rechts wurde Jonathan Donner ins Spiel gebracht, der mit dem Rücken zum Tor sehenswert auf Dirk Sauer ablegte. Dessen Schuss wäre aber harmlos verpufft, hätte er nicht den im Strafraum wartenden Philipp Buschmann getroffen. Von Buschmann abgefälscht fand das Spielgerät den Weg hinter die Linie.

Im Nachhinein verdiente sich Beilstein/A./M. diese Führung. Die Defensive stand nun sicherer und auch die eine oder andere Torgelegenheit sollte sich noch ergeben. Die beste Chance vergab Philipp Buschmann, dessen strammer Schuss knapp am langen Pfosten vorbeistrich.

In den letzten Minuten ließen die Gäste nichts mehr anbrennen und kamen so zum knappen Auswärtssieg. Dass der Erfolg weniger deutlich ausfiel als gedacht, lag in erster Linie am robusten und auch spielerisch durchaus überzeugenden Gegner, dennoch wird eine eigene Leistungssteigerung nötig sein, um auch die nächsten Partien siegreich zu gestalten.

Am kommenden Samstag, dem 22.02., testet unsere Reserve in Ballersbach gegen die SG Aartal II.

Für unsere Mannschaft spielten: Viktor Hofman, Jan Herr, Tobias Unzeitig, Andreas Giel, Nick Fingerhut, Jonathan Donner, Dirk Sauer, Cem Bakir, Darius Herzler, Marco Petri, Philipp Buschmann und Leon Schmid.

Zurück

 

  Shopping

Hilf unserem Verein auf Klubkasse.de
 
 

 Projekte

 

  Sponsoren

 
 

HIER KÖNNTE IHR NAME STEHEN

 

  Besucher seit 06.01.2015

 

  Facebook

 

TuSpo Nassau Beilstein - Impressum