Sie sind hier: Fussball > 2. Mannschaft > Spielberichte

Spielberichte der 2. Mannschaft

 

Hier finden Sie die Spielberichte der 2. Mannschaft:

5:1-Kantersieg - Verstärkte Reserve deklassiert Merkenbach im Derby

Spielberichte >> 2. Mannschaft

Die Zweite Mannschaft der SG Beilstein/A./M. siegte am heutigen Sonntag deutlich mit 5:1-Toren auf dem Merkenbacher Kippelchen. Da auch die Erste Mannschaft anschließend siegreich war, kann man das Wochenende im Seniorenbereich als äußerst gelungen bezeichnen.

Unsere Zweite Mannschaft konnte heute auf einige Spieler zurückgreifen, die ansonsten eher in der ersten Garnitur zum Einsatz kommen, beispielsweise der wiedergenesene Manuel Koob oder Sascha Krentz. Personell ein wenig aufgerüstet, bot unsere Mannschaft eine über weite Strecken überzeugende Leistung und gewann am Ende auch in dieser Höhe verdient mit 5:1 (1:1). Dabei begann das Spiel alles andere als gut, denn der FC Wacker ging nach wenigen Minuten in Führung. Man merkte unserem Team an, dass die Umstellungen noch zu schaffen machten. Dies sollte sich aber im Laufe der ersten Hälfte legen; Beilstein/A./M. kam immer besser ins Spiel und konnte durch Joel Becker ausgleichen, der einen Kopfball in die Maschen setzte.

Merkenbach kam zwar noch hin und wieder vor das Tor, doch der heute nach seiner Rückkehr erstmals im Tor stehende Alexander Schaaf machte seine Sache sehr gut, strahlte Sicherheit aus und konnte so dazu beitragen, das Derby zu gewinnen. Bereits vor dem Wechsel hätte unsere Elf in Führung gehen müssen, scheiterte aber immer wieder am Torhüter der Gastgeber.

Nach dem Wechsel war es dann ein Spiel auf ein Tor: Die Heimelf hatte konditionell nichts mehr entgegenzusetzen, unsere Mannschaft beherrschte Ball und Gegner und hatte so viele Freiräume in der Offensive, dass man nicht einmal mehr von Begleitschutz sprechen konnte. Dass sich dieses spielerische Übergewicht irgendwann in Zählbares ummünzen wurde, war klar: Sven Daubertshäuser war es vorbehalten, die Führung zu erzielen. Nach feinem Steilpass von Jan Neuser in die Nahtstelle der Abwehr behielt er vor dem Gehäuse die Nerven und schloss mit einem satten Flachschuss in die lange Ecke ab.

Danach ergab sich Merkenbach weitgehend seinem Schicksal. Lediglich bei Eckstößen konnten die Herborner Vorstädter ein wenig Gefahr ausstrahlen, ohne den Kasten von Schaaf jedoch ernsthaft in Verlegenheit zu bringen. Mit dem dritten Beilsteiner Treffer war das Spiel entschieden: Wieder einmal kam das vertikale Anspiel in die Spitze, Manuel Seelhof bedankte sich und netzte ein. Ein wenig Glück war dabei sicher auf unserer Seite, da der Keeper seine Finger noch am Ball hatte, den Einschlag aber nicht verhindern konnte. Der Torhunger unserer Reserve war noch nicht gestillt, auch Sascha Kretz wollte sich in die Torschützenliste eintragen. Nach schönem Solo über das halbe Feld düpierte er den Schlussmann und vollendete mit Hilfe des Innenpfostens in die kurze Ecke. Sven Daubertshäuser legte mit seinem zweiten Treffer noch einmal nach.

Der Sieg hätte gar noch deutlicher ausfallen können, allerdings wurden viele gute Angriffe nicht bis zum Ende ausgespielt. Trotzdem überzeugte unsere Zweite Mannschaft am heutigen Tage auf ganzer Linie und ist somit gut gerüstet für die nächste Aufgabe. Am kommenden Sonntag, dem 22.04., trifft unsere Reserve auf die SG Mittenaar III. Anstoß in Beilstein ist um 13:15 Uhr.

Für unsere Mannschaft spielten: Alexander Schaaf, Andreas Giel, Jan Schmid, Manuel Koob, Jan Neuser, Sascha Krentz, Manuel Seelhof, Nick Fingerhut, Joel Becker (Wolfgang Bier), Sven Daubertshäuser und Pierre Fritz (Mathias Müller).

Zurück

 

Hilf unserem Verein auf Klubkasse.de
 

  Projekte

 

  Sponsoren

 
 

HIER KÖNNTE IHR NAME STEHEN

 

  Besucher seit 06.01.2015

 

  Facebook

 

TuSpo Nassau Beilstein - Impressum