Sie sind hier: Fussball > 1. Mannschaft > Spielberichte

Spielberichte der 1. Mannschaft

 

Hier finden Sie die Spielberichte der 1. Mannschaft:

 

1:0-Sieg! - Beilstein/A./M. kämpft auch Haiger nieder

Spielberichte >> 1. Mannschaft

Die Erste Mannschaft der SG Beilstein/A./M. bleibt weiterhin auf der Erfolgsspur. Am heutigen Sonntag konnte man den Titelaspiranten FC Eintracht Haiger dank einer kämpferisch guten Leistung mit 1:0 (0:0) niederhalten. Dabei hätte man bereits vor dem Wechsel in Führung gehen müssen, Joshua Sattler erlöste die Elf von Trainer Rainer Wölfert mit seinem Siegtreffer jedoch erst in der zweiten Hälfte.

Zu Beginn des Spiels taten sich beide Mannschaften schwer, Struktur in die eigenen Aktionen zu bringen, was dazu führte, dass sich das Geschehen zunächst vornehmlich im Mittelfeld abspielte. Beilstein versuchte über gewonnene Zweikämpfe Oberwasser zu gewinnen, ohne dass man sich jedoch ernsthafte Tormöglichkeiten erarbeiten konnte.

Den ersten Warnschuss der Partie gaben die Gäste ab, doch Marvin Schuster hatte keine Mühe, die Kugel aufzunehmen. Erst nach einer ganzen Weile kam die Heimelf zu einem bemerkenswerten Abschluss: Ein Freistoß von Fabrice Reinhardt fand zwar den Weg über die Mauer, allerdings nicht ins Tor, da der Haigerer Schlussmann sicher zupackte.

Nach gut 20 Minuten übernahmen die Gastgeber dann aber endgültig die Initiative. Beilstein kam demzufolge auch zu hervorragenden Chancen, die die Führung hätten bedeuten müssen. Nach einem feinen Zuspiel von Philipp Jäger in den Lauf von Felix Danneberg tauchte dieser frei vor dem Gäste-Keeper auf, welcher den Abschluss allerdings abwehren konnte. Der Abpraller landete im Zentrum bei Kevin Becker, der mit seinem Nachschuss ebenfalls am Torsteher scheiterte. Im Anschluss hatte Kevin Becker erneut das 1:0 auf dem Fuß, der Torwart der Eintracht parierte aber zum dritten Male glänzend.

Die nächste Großchance ließ nicht lange auf sich warten: Ein Traumpass von Otto Hofman fand Kevin Becker auf dem linken Flügel. Sich bis auf die Grundlinie durchsetzend passte Becker quer in die Mitte, wo am kurzen Pfosten Fabrice Reinhardt das Leder verpasste, auch Felix Danneberg konnte am langen Eck die Möglichkeit nicht nutzen.

Das Glück war Felix Danneberg am heutigen Tage nicht hold, denn auch nach einem Anspiel von Otto Hofman konnte er unsere Farben nicht jubeln lassen. Alleine vor dem Torhüter wartete er zu lange, sodass zwei Abwehrspieler den Torschuss noch verhindern konnten.

War das zwischenzeitliche 0:0 teilweise auch dem Unvermögen der Beilsteiner Offensivreihe anzulasten, kam kurz vor dem Wechsel auch noch Pech dazu: Eine Freistoßflanke von Fabrice Reinhardt köpfte Constantin Kunz wunderbar gegen die Laufrichtung des Torwarts aufs lange Eck, leider landete der Versuch nur am Pfosten.

Man merkte den Gästen an, dass sie mit dem Verlauf des Spiels alles andere als zufrieden waren, was sich in der zunehmend harten Gangart widerspiegelte. Der Unparteiische hatte gegen Ende der ersten 45 Minuten alle Hände voll zu tun. Ohne Treffer ging es in die Kabinen.

Nach Wiederbeginn bot sich den Zuschauern zunächst das gleiche Bild. Beilstein/A./M. war optisch überlegen, ohne klare Torannäherungen verbuchen zu können. Die Offensivbemühungen der Eintracht waren indes noch überschaubarer, die Beilsteiner Defensive um die beiden Innenverteidiger Constantin Kunz und Nico Langner bot eine überragende Leistung und ließ keine einzige nennenswerte Torchance der Gäste zu.

Und so kam es, wie es kommen musste, Beilstein belohnte sich für eine engagierte Vorstellung selbst: Ein Eckstoß von Fabrice Reinhardt fand den Kopf von Joshua Sattler, der das Spielgerät über die Linie bugsieren konnte – 1:0.

Nach dem Führungstreffer agierte Beilstein dann jedoch zu zaghaft, zog sich unverständlicherweise etwas weit zurück und überließ Haiger das Feld. Die Gäste wirkten jetzt druckvoller und kamen auch zu einigen Standardsituationen, die aber allesamt nichts einbrachten.

Gerade in dieser ersten und einzigen Drangphase schwächte sich die Eintracht selbst: Eine unnötige gelb-rote Karte wegen Meckerns spielte der Wölfert-Elf in die Karten. Zwar versuchte Haiger weiterhin alles, um noch das 1:1 zu erzielen, unsere Abwehr blieb aber makellos. Zudem ergaben sich immer wieder Konterchancen für die Hausherren. Die größte Möglichkeit zur Vorentscheidung vergab Felix Danneberg, als ein Flachpass unter dem Fuß des Abwehrspielers durchrutschte, Danneberg jedoch von dieser Chance aus heiterem Himmel zu überrascht war.

In den letzten Minuten mussten unsere Gäste einen weiteren Feldverweis hinnehmen, da einem Foulspiel an Felix Danneberg die zweite Ampelkarte folgte. Mit zweifacher Überzahl hätte Beilstein die endgültige Entscheidung herbeiführen müssen, alle Konterangriffe wurden allerdings viel zu ungenau zu Ende gespielt.

Da Haiger aber nichts mehr entgegenzusetzen hatte, blieb es am Ende beim hochverdienten 1:0-Erfolg unseres Teams, das damit weiter ungeschlagen bleibt. Haiger verkaufte sich am heutigen Tage sicherlich unter Wert und enttäuschte vor allem auch spielerisch. Allein die Tatsache, dass Beilstein nicht eine einzige gute Tormöglichkeit der Gäste zuließ, spricht für sich.

Nach einigen englischen Wochen hat die SG Beilstein/A./M. jetzt eine Woche Pause. Am kommenden Sonntag, dem 01.09., will man die beachtliche Serie weiter ausbauen. In Beilstein empfängt man die SG Roth/Simmersbach, Anstoß ist um 15:00 Uhr. Die Wölfert-Truppe sollte allerdings gewarnt sein vor dem nächsten Gegner, siegte dieser doch am heutigen Sonntag gegen die SG Gusternhain/R. Die Reserveteams beider Mannschaften messen ihre Kräfte zuvor ab 13:15 Uhr.

Für unsere Mannschaft spielten: Marvin Schuster, Joshua Sattler, Constantin Kunz, Nico Langner, Philipp Jäger, Fabian Müller, Otto Hofman, Fabrice Reinhardt, Felix Danneberg, Kevin Becker, Christian Unzeitig, Dennis Kunz, Alexander Konetschny und Tobias Schmidt.

 

 

Zurück zur Übersicht

 

 

Hilf unserem Verein auf Klubkasse.de

quotenboost.com

Wettbüro in Hessen finden

  Projekte

 

  Sponsoren

 
 

HIER KÖNNTE IHR NAME STEHEN

 

  Besucher seit 06.01.2015

Besucherzähler Homepage

 

  Facebook

 

TuSpo Nassau Beilstein - Impressum