Sie sind hier: Fussball > 2. Mannschaft > Spielberichte

Spielberichte der 2. Mannschaft

 

Hier finden Sie die Spielberichte der 2. Mannschaft:

1:0-Sieg gegen Türkgücü II - Reserve gewinnt müden Sommerkick glücklich

Spielberichte >> 2. Mannschaft

Bevor die Erste Mannschaft mit einem Dreier in die Saison startete, stand auch für unsere Zweite Mannschaft das erste Spiel auf dem Plan. Gegen die Reserve von Türkgücü Dillenburg gelang ein glücklicher 0:1 (0:0)-Erfolg, den Manuel Koob mit seinem Treffer sicherstellte. Spielerisch bleibt allerdings noch viel Luft nach oben, die gefährlichere von zwei weitgehend harmlosen Mannschaften war eigentlich Türkgücü Dillenburg. Dennoch nimmt die Reserve die drei Punkte natürlich gerne mit.

Die erste Halbzeit auf dem Dillenburger Hartplatz war nun wahrlich kein fußballerischer Leckerbissen. Beide Mannschaften neutralisierten sich weitgehend im Mittelfeld, zudem wurde - vor allem von Beilsteiner Seite - viel zu selten flach in den Fuß gespielt, was dazu führte, dass unsere Spieler reihenweise Fehlpässe produzierten beziehungsweise die Bälle nicht kontrollieren konnten. Ernstzunehmende Torchancen gab es für Beilstein II in den ersten 45 Minuten nicht. 

Auch die Hausherren strahlten nicht wirklich Gefahr aus, beide Defensivreihen ließen kaum Möglichkeiten zu. Und wenn Türkgücü sich dem Beilsteiner Tor dann doch einmal annäherte, konnte Marvin Lückhof, der heute sein erstes Spiel für die Senioren bestritt und dabei eine hervorragende Figur machte, die Situationen immer bereinigen. Vor allem bei Standardsituationen wirkte die Beilsteiner Abwehr aber nicht immer sattelfest. Dennoch ging es mit einem leistungsgerechten 0:0 in die Kabinen.

Die Geschichte der zweiten Halbzeit ist schnell erzählt: Türkgücü versuchte immer wieder, in die Nähe des Beilsteiner Kastens zu gelangen, scheiterte aber immer wieder an den eigenen Unzulänglichkeiten oder an der von Dirk Sauer gut organisierten Defensive der Westerwälder. Dass Beilstein/A./M. mit der ersten guten Kombination gleich in Führung ging, kann man glücklich oder kaltschnäuzig nennen. Nach einem Angriff über die rechte Seite leitete Manuel Seelhof den Ball schön zu Manuel Koob weiter, der sich frei vor dem Dillenburger Torsteher nicht zweimal bitten ließ und eiskalt zum 0:1 vollstreckte.

Die Heimelf versuchte in den letzten Minuten nun vehement, die drohende Niederlage noch abzuwenden, außer einem strammen Schuss, der am langen Eck des Beilsteiner Gehäuses vorbeischrammte, waren aber kaum zwingende Chancen zu vermelden.

Beilstein/A./M. brachte die knappe Führung am Ende locker über die Zeit und feiert so den ersten Dreier der neuen Saison. Um weiterhin erfolgreich zu sein, muss die Zweite Mannschaft aber vor allem spielerisch noch eine Schippe drauflegen. Dass sie dazu in der Lage ist, ist aber klar.

Am kommenden Sonntag, dem 12.08., hat unsere Reserve die Möglichkeit, den nächsten Dreier einzufahren. Dann erwartet man in Beilstein die Reserve der SG Sinn. Anstoß ist um 13:15 Uhr.

Für unsere Mannschaft spielten: Marvin Lückhof, Dirk Sauer, Jan Schmid, Nils Neufeld, Manuel Koob, Andreas Giel (Robin Reips), Nick Fingerhut (Wolfgang Bier), Joel Becker, Jonathan Donner, Manuel Seelhof und Marco Petri.

Zurück

 

  Shopping

Hilf unserem Verein auf Klubkasse.de
 
 

 Projekte

 

  Sponsoren

 
 

HIER KÖNNTE IHR NAME STEHEN

 

  Besucher seit 06.01.2015

 

  Facebook

 

TuSpo Nassau Beilstein - Impressum