Sie sind hier: Fussball > 1. Mannschaft > Spielberichte

Spielberichte der 1. Mannschaft

 

Hier finden Sie die Spielberichte der 1. Mannschaft:

 

0:6! SG Beilstein/A./M. besiegt Breitscheid deutlich

Spielberichte >> 1. Mannschaft

Die Erste Mannschaft der SG Beilstein/A./M. bleibt weiter in der Erfolgsspur. Bei der SSG Breitscheid siegte unsere Elf verdient und weitgehend mühelos mit 0:6 (0:2). Tat sich der Gast vor der Pause noch etwas schwer, beseitigte Norman Schusters Treffer zum 0:3 unmittelbar nach Wiederbeginn jegliche Restzweifel am Beilsteiner Erfolg. Im Anschluss legte man noch drei weitere Tore nach und grüßt so weiterhin von der Tabellenspitze.

Die SG Beilstein/A./M. war über die gesamte Spielzeit die deutlich bessere Mannschaft. Die Hausherren waren zu keiner Zeit daran interessiert, offensiv in Erscheinung zu treten oder gar mitzuspielen, sondern waren lediglich darauf bedacht, ein engmaschiges Abwehrnetz aufzubauen, das es den Gästen schwermachen sollte, Torchancen zu kreieren.

Und diese Taktik der Breitscheider ging auch zunächst auf. Die SSG stand tief und hielt kämpferisch gut dagegen, sodass Beilstein zu Beginn wenige Lücken fand, um eigene Vorstöße zu initiieren. Die erste Torannäherung hatte man durch einen Kopfball von Roger Garcia Hortigosa zu verzeichnen, der Abschluss geriet nach einer Freistoßflanke von Dennis Kunz aber noch deutlich zu ungenau.

Die Truppe von Trainer Wölfert war zwar optisch überlegen, doch fehlte die letzte Entschlossenheit und Zielstrebigkeit im Spiel nach vorne. So benötigte Beilstein einen kapitalen Abwehrfehler, um zur ersten Großchance zu kommen: Fabrice Reinhardt antizipierte einen riskanten Querpass, spritzte dazwischen und setzte sofort Felix Danneberg auf der linken Außenbahn in Szene, der frei vor dem gegnerischen Kasten ein wenig zu präzise abschließen wollte, sodass sein Rechtsschuss überaus knapp am langen Pfosten vorbeistrich.

Auch in der Folgezeit kontrollierte der Tabellenführer das Spiel, doch bis auf einen Freistoß von Roger Garcia Hortigosa, den der SSG-Keeper über die Querlatte lenken konnte, und eine Direktabnahme von Dennis Kunz, die das Ziel klar verfehlte, kam man kaum zu Gelegenheiten.

So musste eine Standardsituation für die Führung herhalten. Fabrice Reinhardt hatte sich mit einem sehenswerten Solo aus der eigenen Hälfte durch die Breitscheider Reihen gedribbelt, ehe er kurz vor der Strafraumkante gefoult wurde. Roger Garcia Hortigosa nahm sich des Leders an und streichelte die Kugel ins rechte untere Toreck. Der Breitscheider Torwart konnte präzisen, aber keinesfalls harten Schuss zwar mit den Fingerspitzen noch erreichen, mithilfe des Innenpfostens fand das Spielgerät aber doch den Weg hinter die Linie – 0:1!

Trotz des Treffers tat sich unsere Elf spielerisch weiterhin schwer, in der ersten halben Stunde waren kaum gelungene Kombinationen zu verzeichnen. Bis zum 0:2 tat sich dementsprechend wenig und auch dieses resultierte aus einer feinen Einzelleistung: Otto Hofmans Ballgewinn brachte Fabrice Reinhardt auf der linken Seite ins Spiel, welcher in der Strafraum zog, das Leder gekonnt über seinen Gegenspieler hinweg legte, einen weiteren Defensivakteur mit einem Haken stehen ließ und aus 14 Metern trocken ins linke untere Eck einnetzte.

Gegen Ende des ersten Durchgangs fand Beilstein dann auch spielerische Mittel, die SSG-Abwehr zu entblößen. Nach einer feinen Ballstafette über Fabrice Reinhardt und Felix Danneberg konnte letzterer von rechts eine scharfe Flanke vor das Tor bringen, im Zentrum verpasste Norman Schuster die Hereingabe nur um wenige Zentimeter.

Auch über die linke Seite wurde der Gast noch einmal gefährlich, als Jonathan Donner Dennis Kunz anzuspielen wusste, welcher Geschwindigkeit aufnahm und bis zur Grundlinie durchkam, sein Rückpass auf Norman Schuster, der an der Fünfmeterraumlinie lauerte, geriet jedoch zu ungenau.

So ging man mit einem 2:0-Polster in die Kabinen. Für den zweiten Durchgang hatte unsere Elf sich vorgenommen, noch energischer in die Zweikämpfe zu gehen und mit einem frühen dritten Tor den sprichwörtlichen Sack zuzumachen.

Insbesondere letzteres sollte auch hervorragend in die Tat umgesetzt werden, denn es waren es wenige Zeigerumdrehungen nach Wiederbeginn vergangen, ehe das Runde erneut im Eckigen zappelte.

Nach einer Spielverlagerung auf die rechte Seite konnte unser mitaufgerückter Rechtsverteidiger Kevin Becker ungehindert flanken und fand in der Mitte Norman Schuster, der das Leder noch einmal kurz annehmen konnte und dann kompromisslos zum 0:3 einschoss. Damit war der Widerstand der Breitscheider endgültig gebrochen.

Beilstein hätte in der Folgezeit gleich mehrfach erhöhen können. Zunächst segelte im Anschluss an eine Ecke ein Kopfball von Constantin Kunz nur gut einen Meter über den Querbalken, ehe auch Norman Schuster und Felix Danneberg aus größerer Entfernung vergaben.

Die größte Möglichkeit, das 0:4 zu erzielen, vereitelte eine sehenswerte Parade des SSG-Schlussmanns gegen Roger Garcia Hortigosa: Mit etwas Glück kam der Ball über Norman Schuster zu unserem spanischen Mittelfeldspieler, der sich im Strafraum um seinen Gegenspieler wand und trotz Foulspiels zum Abschluss kam. Der Torsteher tauchte allerdings blitzartig ab und lenkte die Kugel um den Pfosten herum.

Wenig später rauschte ein Eckstoß von Felix Danneberg an Freund und Feind vorbei, sodass das vierte Tor weiter auf sich warten ließ.

Doch kurz durften die mitgereisten Beilsteiner Anhänger wieder jubeln: Norman Schuster erkämpfte sich den Ball im Mittelfeld und bediente nach kurzem Solo Roger Garcia Hortigosa, welcher plötzlich frei vor dem Breitscheider Tor auftauchte, cool den Torsteher umkurvte und zum 0:4 einschob.

Die SG Beilstein hatte aber noch nicht genug. Der heute bärenstarke Roger Garcia Hortigosa sollte seine Leistung ein paar Minuten später mit seinem dritten Treffer krönen. Eine eigentlich zu kurz und zu flach hereingebrachte Ecke wurde nur unzureichend abgewehrt, sodass Roger Garcia Hortigosa ans Leder kam. Dieser spielte im Strafraum zwei Gegenspieler schwindelig und drosch das Spielgerät aus fast unmöglicher Position in Richtung Tor. Von der Unterkante der Latte sprang der Ball hinter die Linie und wieder aus dem Kasten heraus, doch der Unparteiische hatte beste Sicht und gab den regulären Treffer zum 0:5 sofort.

Nach diesem Erfolgserlebnis ließ Beilstein einmal kurz die Zügel schleifen, was zur einzigen (!) Breitscheider Torchance der gesamten neunzig Minuten führte. Nach einem Steilpass kam Nico Langner im Laufduell mit dem SSG-Stürmer einen Schritt zu spät, sodass dieser zum Abschluss kam, doch der ansonsten beschäftigungslose Marvin Schuster war hellwach und parierte den Versuch.

Das letzte Wort der Partie hatte aber dann wieder Beilstein. Ein festes Anspiel in den Sechzehnmeterraum leitete Otto Hofman direkt über den Abwehrspieler hinweg zu Philipp Jäger weiter, der die Kugel noch einmal kurz annehmen und dann aus kurzer Entfernung das halbe Dutzend vollmachen konnte – 0:6.

Die letzte Gelegenheit verpasste kurz vor dem Ende Jonathan Donner, als er eine schöne Hereingabe von Oriol Melchor am langen Pfosten knapp verpasste.

Als der Schiedsrichter die Partie wenig später beendete, stand die SG Beilstein/A./M. als klarer Sieger dieses Duells fest. Trotz einer etwas schwächeren ersten Hälfte geht der Erfolg auch in dieser Höhe in Ordnung, die SSG Breitscheid war am heutigen Tage kein Gegner auf Augenhöhe. Dennoch muss sich unsere Mannschaft in den kommenden Begegnungen auch spielerisch wieder steigern, um die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Am kommenden Sonntag, dem 19.10., wartet auf Beilstein die nächste große Herausforderung, wenn man den KOL-Absteiger SV Niederscheld empfängt. Die Niederschelder darf man trotz ihres derzeitigen Tabellenranges keineswegs unterschätzen. Das Spiel in der Basaltarena wird um 15:00 Uhr angepfiffen.

Unsere Reserve gastiert am morgigen Sonntag, dem 12.10., beim SV Uckersdorf (Anstoß 15:00 Uhr), ehe man am Sonntag, dem 19.10., Gastgeber für den FC Erdbach ist.

Für unsere Mannschaft spielten: Marvin Schuster, Kevin Becker, Constantin Kunz, Nico Langner, Jonathan Donner, Otto Hofman, Dennis Kunz, Felix Danneberg, Fabrice Reinhardt, Roger Garcia Hortigosa, Norman Schuster, Philipp Jäger, Oriol Melchor und Viktor Hofman.

 

 

Zurück

 

Hilf unserem Verein auf Klubkasse.de
 

  Projekte

 

  Sponsoren

 
 

HIER KÖNNTE IHR NAME STEHEN

 

  Besucher seit 06.01.2015

 

  Facebook

 

TuSpo Nassau Beilstein - Impressum