Sie sind hier: Fussball > B-Junioren > Spielberichte

Spielberichte der B-Junioren

 

Hier finden Sie die Spielberichte der B-Junioren der letzten Spielrunden:

"Tag der offenen Tür" - Beilstein/Merkenbach unterliegt FC Aar 4:5 (3:4)

Spielberichte >> B-Junioren

Auch gegen den punktgleichen Tabellennachbarn FC Aar musste sich die B-Jugend der JSG Beilstein/Merkenbach am Ende geschlagen geben und stand nach guter Anfangsphase am Ende mal wieder mit leeren Händen da.


Trotz der wieder einmal widrigen Umstände vor dem Anpfiff – diesmal musste unsere Mannschaft mit gerade einmal 11 Spieler auskommen und bis kurz vor Spielbeginn konnte nicht einmal diese Zahl als gesichert angesehen werden – begann unsere Elf forsch und gut und bestimmte die ersten zehn Minuten fast nach Belieben. Durch die Treffer von Sebastian Weiler, der nach einem Eckstoß aus dem Gewühl heraus einnetzte, und Patrick Unger (Solo) führte man früh mit 2:0. Was danach geschah, ist mit Worten kaum zu beschreiben, geschweige denn zu erklären. Nach der guten Anfangsphase gab Beilstein/Merkenbach das Spiel völlig aus der Hand, nahm die Zweikämpfe nicht mehr an und hatte auch im Stellungsspiel nichts mehr entgegenzusetzen. Die Gäste aus dem Aartal kamen besser in die Partie und konnten mit relativ einfachen und immer nach dem gleichen Schema herausgespielten Toren zum 2:2 ausgleichen. Mit langen Bällen auf die zugegebenermaßen bärenstarke Spitze des FC Aar, die entweder hoch oder flach in den Lauf gelegt wurden, war unsere Abwehr mehr als einmal überfordert und der Gästestürmer, der aller Voraussicht nach zur nächsten Saison zu den Sportfreunden Siegen wechseln wird, bedankte sich mit zwei Treffern. Seine Tore Nummer drei und vier wurden ihm von unserer Defensive dann allerdings geschenkt: Mit zwei haarsträubenden Ballverlusten – nach eigenem Freistoß bzw. Einwurf (!) – brachte man die Gäste ins Spiel, der 2:4-Rückstand war zu diesem Zeitpunkt leider verdient. Kurz vor dem Wechsel gelang Maik Pobig noch das 3:4, nachdem zuvor Unger aus fünf Metern kläglich vergeben hatte.


Dass nach dem Seitenwechsel noch alles offen war, war noch das Beste, was man zu diesem Zeitpunkt konstatieren konnte. Im zweiten Durchgang startete unsere Mannschaft wieder besser, erspielte sich in den ersten Minuten auch einige Tormöglichkeiten, ohne den Gäste-Keeper allerdings wirklich in ernsthafte Gefahr zu bringen. Der „Tag der offenen Tür“, der sich im ersten Abschnitt angekündigt hatte, war beendet. Was sich dann aber auf dem Feld zwischen der 50. und 70. Minute abspielte, hatte mit Fußball wenig zu tun. Nicht nur unser Team hatte Probleme beim Stoppen, beim Spielaufbau, im Zweikampf, selbst die Standfestigkeit ließ einige Male zu wünschen übrig. Einen der wenigen Konter nutzten unsere cleveren Gäste zum vorentscheidenden 3:5. Ein von Cem Bakir fünf Minuten vor dem Ende verwandelter Freistoß (4:5, 75.) ließ die Hoffnungsflamme noch einmal kurz lodern. Trotz eines Schlussspurts konnte Beilstein/Merkenbach das Unentschieden nicht mehr erreichen, obwohl Weiler  noch eine gute Gelegenheit hatte.


Insgesamt muss man aber sagen, dass die Niederlage nicht ganz unverdient ist, weil unsere Jungs über weite Strecken des Spiels nicht die Leistung abliefern konnten, zu der sie eigentlich in der Lage sind.


In dieser Woche findet kein Training statt, da der Platz in Hörbach belegt ist. Das nächste Spiel ist am kommenden Samstag, dem 19.11. Anpfiff ist um 13:30 Uhr in Medenbach, der Gegner heißt JSG Breitscheid/G./M./S. II. Treffpunkt ist um 12:15 Uhr in Beilstein am Sportplatz bzw. in Merkenbach an der Telefonzelle.


Für unsere Mannschaft spielten: Robert Binder, Tobias Unzeitig, Jannik Holler, Yannick Staska, Dirk Haubach, Cem Bakir, Nils Metzler, Sebastian Weiler, Julian Zimmermann, Maik Pobig und Patrick Unger.

Zurück

Kommentare

Keine gefunden

Kommentar hinzufügen

 

Hilf unserem Verein auf Klubkasse.de
 

  Projekte

 

  Sponsoren

 
 

HIER KÖNNTE IHR NAME STEHEN

 

  Besucher seit 06.01.2015

 

  Facebook

 

TuSpo Nassau Beilstein - Impressum